NMT+5

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kahu 20.02.06 - 13:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bin soooooo hibbelig #freu
Mein NMT war am 15.02, hab natürlich gleich an dem morgen getestet, viel aber negativ aus :-(
Dachte gleich dass es noch zu früh war.

Also hab ich nun bis heute gewartet, um sicher zu gehn, dass ich diesmal ein eindeutiges Ergebniss bekomme.
Aber auch dieser Test viel negativ aus #kratz

Meine Frage an euch:
Kann es sein dass es immer noch zu früh ist, um ein eindeutiges Ergebniss zu bekommen?
Was könnte es noch sein?

Danke und liebe Grüsse,
eure Kahu ;-)

Beitrag von silke321 20.02.06 - 13:05 Uhr

Hallo!

Wann war denn Dein ES, bzw. hast du ein ZB?

LG,
#liebdrueck Silke + #stern

Beitrag von kahu 20.02.06 - 13:18 Uhr

Liebe Silke,
Ich kann dir nicht genau sagen wann mein ES war.
Ich mach mich damit nicht verückt, den jeden monat auszurechen.
Vielleicht hilft es dir wenn ich die sage, das ich meine letzet mens am 18.01.06 hatte. normaler weise habe ich einen Zy von 28-29 tagen.
Aber ich hatte august 2005 eine Fehlgeburt, und seit dem bekomm ich meine Tage sehr unregelmässig.
Z.b.: drei monate 32 Zy tage
1x 35 tage, und letzen Monat wieder 28 Tage #kratz

Hoffe du verstehst mich ein bischen, den überblick hab ich schon längst verloren!
Danke für deine Antwort #freu

Liebe grüsse Kahu #huepf

Beitrag von silke321 20.02.06 - 13:34 Uhr

Hallo nochmal!

Also dann würde ich nochmal testen und sonst den FA aufsuchen.

Ich wünsche Dir gaaaaaaaaaaaaanz viel #klee

Beitrag von i.s.82 20.02.06 - 13:08 Uhr

halloi kahu

also bei mir war immer negativ,tempi aber oben und tage net da aber ne woche später habe ich bluttest gemacht-negativ und tage sind nun auch da!

also es kann aber auch bei dir sein das die tests erst später anschlagen#klee und wenn du bis ende der we noch keine mens hast gehe zum arzt und sage du willst nen bluttest!#klee

drück feste die daumen#pro

#kussines

Beitrag von kahu 20.02.06 - 13:21 Uhr

Hi Ines,

#danke für deine Meinung, hab auch schon daran gedacht zum arzt zu gehn.
Will aber auch erst noch diese Woche abwarten.
Naja wer weiss ;-)


Liebe grüsse kahu #huepf

Beitrag von i.s.82 20.02.06 - 13:27 Uhr

mache das und dann sagst bescheid#klee

will ja auch paar ss#schwangerschafts viren #mampfen

#kussinesi

Beitrag von turmalinrubelin 20.02.06 - 14:14 Uhr

Hallo, wünsche Ihnen natürlich sehr, dass Sie schwanger sind#schwanger#schwanger#schwanger. Schicke mal ein parr Viren. Aber ich persönlich glaube es nicht, da laut Ihrer Aussage 2 SS-Test negativ zeigten. Ich vermute, dass es sich um eine Zyklusverzögerung handelt. Vielfach spielt die Psyche bei Frauen mit Kinderwunsch eine große Rolle so dass es mitunter schon einmal zu einer Zyklusverzögerung kommen kann. Alles Liebe, drücke aber dennoch die Daumen ganz fest für Sie und hoffe, dass ich unrecht habe. LG

Beitrag von gilmoregirl 20.02.06 - 15:14 Uhr

Hallo Kahu!

Vielleicht hat sich Dein ES ja auch ein paar Tage verschoben und dadurch natürlich auch der NMT.
Bei dem unregelmäßigen Zyklus wäre das ja zu denken, oder?

Jedenfalls wünsche ich Dir ganz viel#klee, dass Du bald einen positiven Test in den Händen hälst.
Hast Du denn schon irgendwelche Anzeichen?


LG gilmoregirl#blume

Beitrag von kahu 20.02.06 - 20:58 Uhr

Hi,

Nee Anzeichen habe ich noch nicht, ausser ein leichtes ziehen im unterleib. Es kann also gut sein dass meine mens doch noch kommt.
Naja mein zs ist seit der FG durcheinander, aber so lang war er noch nie.

Danke fürs #pro drücken und die lieben worte.

bis bald kahu