NMT+2, Schwangerschaftsanzeichen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bitci 20.02.06 - 13:05 Uhr

Hallo ihr lieben,

hatte am 18.02. NMT und Anzeichen das die Mens kommt (Ziepen im Unterleib). War dann zu ner Fete und abend wurde mir dann plötzlich total übel.
Am 19.02. wollte ich dann zum Fasching. Ging aber nicht, weil ich plötzlich Durchfall hatte.

Gings euch ähnlich und ihr ward trotzdem schwanger?

Bin aber wegen dem Durchfall total durcheinander.

#danke
Cindy

Beitrag von babyjenny 20.02.06 - 13:09 Uhr

hallo!!!da bin ich ja mal auf die antworten gespannt..gg...bin mnt+6...leider ungeplant habe 2 kinder im alter von 2j und 4 mon. aber mir geht es genauso wie dir..ich hatte durchfall??!!und seit 9 tagen dieses ziehen,renne ständig auf klo und denke sie kommt aber kommt nicht!!??

lg jen

Beitrag von bitci 20.02.06 - 14:45 Uhr

Hallo,

hab dieselbe Frage nochmal im Schwangerschaftsforum (S. 2) gestellt.
Schau da mal nach.

:-)
Cindy

Beitrag von caro_78 20.02.06 - 13:16 Uhr

Hallöchen!!!

Bin genau wie Du NMT+2 und auch bestimmt genauso hibbelig!!!
Hab auch seit 3 Tagen ein ziehen im Bauch als würd ich jeden Moment meine Mens bekommen und bange bei jedem Toilettengang das es losgeht aber bis jetzt toitoitoi!!!
Heute früh war mir auch total mulmig fühlte sich an als hätte ich 3 Tage nix gegessen...
Schauen wir mal...
Vielleicht ist der Durchfall auch ein wenig "unbewusste" Aufregung???
Drücke Dir auf jeden Fall alle Daumen!!!

Gruß von Caro mit Jonas