Wann wieder schwanger nach KS??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jeanny0409 20.02.06 - 13:22 Uhr

Hi, hatte leider einen Kaiserschnitt, da meine Tochter nicht durchs Becken kam. Wann darf ich denn wieder schwanger werden??
Mich würde auch mal interissieren wann ich so ungefähr damit rechnen kann, dass ich meine Mens bekomme?(Stille voll)

Beitrag von barbara77 20.02.06 - 13:37 Uhr

Hallo!

Das mit der Mens kann sehr unterschiedlich sein, ich hatte sie bei beiden Kindern schon nach 4 Wochen wieder, habe aber auch beide nie voll gestillt, eine Bekannte hat voll gestillt und hatte sie auch nach 4 Wochen wieder, und wieder jemand anders hat gar nicht gestillt und bekam sie nach 4 Monaten wieder!

In der Regel sagt man das zwischen KS und nächster Entbindung (egal ob spontan oder KS) mindestens 1,5 Jahre liegen sollten. Ich kenne aber auch zwei Frauen die bereits 14 bzw. 13 Monate nach dem KS wieder Kinder bekamen. Danach solltest Du Deinen FA fragen, es hängt wohl ein bißchen auch davon ab wie die Narbe verheilt etc.

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von kugeljac 20.02.06 - 14:03 Uhr

ich hatte das glück das ich 2 monate nach dem ks wieder schwanger wurde ,da ich voll stillte und noch keine periode hatte und die cerazette 3wochen nach der geburt wieder nahm ,kam ich nie auf den gedanken schwanger zu sein. mein doc entdeckte den zwerg in der 13.ssw.
ich muß wohl schon 6/7wochen nach der entbindung fruchbar gewesen sein.

ich hab dann 11 monate nach dem kaiserschnitt ein schöne koplikationslose spontanentbindung gehabt

Beitrag von jungemama23 21.02.06 - 18:16 Uhr

hi,

habe gerade deine Visitenkarte gesehen dein Leben muss ja mega stressig sein. 4 Kinder und dann noch alle so nah beieinander. Für mich wäre das nichts. Waren die alle so nah aneinander geplant?

lg Yvonne

Beitrag von gica 20.02.06 - 15:50 Uhr

Hallo,

ich bin ca.5 Monate nach einem KS wieder schwanger geworden.
Mein FA meint das das o.k. ist. Das mit der Wartezeit muß nämlich nicht sein. An Besten Du sprichst das mit Deinem FA ab.

Alles Gute
Steffi, Sarah-Marie&#ei 24.SSW

Beitrag von mutti06 21.02.06 - 15:02 Uhr

hm,
willst du nicht erstmal bissle warten bis dein kleines aus dem gröbsten raus ist oder wenigstens über ein jahr ist?
muss es denn sofort wieder sein?
oder hast du nur mal so allgemein gefragt weiß es ja nicht was du so vorhast udn denkst und ob dien partner den stress schon so schnell wieder mitmachen möchte.
gruß und viel glück.