Brauche dringend Hilfe!Immer noch Durchfall! Kennt sich jemand mit Hämocult aus???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffix77 20.02.06 - 13:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,
Mein Kleiner hat nun schon seit 1 über Woche Durchfall. Wir waren 2x beim KiA, der sagte uns, wenn der Windelinhalt nicht plötzlich unangenehm riecht, dann ist es auch kein Infekt und wir sollten Möhrenbrei füttern. Bislang habe ich Benjamin zwar voll gestillt, aber wir haben dann eben jetzt schon mit der Beikost angefangen (war eh schon am Überlegen...).
Nun futtert er mittags seit 1 Woche Möhrchen und wenn die "durch" sind, ist der Stuhl auch fester, aber wenn keine Möhren mit drin sind ist es immer noch grüner wässriger Schleim...:-(. Nun hatte er heute mittag kleine rote "Fädchen" in der Windel...nicht orange sondern richtig rot und nun mach ich mir Gedanken, ob's von den Möhren kommt oder evt. Blut sein könnte. Ob ich mal aus der Apo ein Hämocult hole??? Kann man das selber machen oder muß das eingeschickt werden und ich warte ewig drauf? Zum KiA will ich erstmal nicht, ich glaube bei dem hab ich eh schon den Stempel "hysterische Erstlingsmutti" weg! Ich glaube, er wird eh sagen, daß es von den Möhren kommt und wenn Benjamin fit ist und kein Fieber hat, dann muß man da nix machen... #danke für Ratschläge!!!
LG Steffi+ Benjamin *25.9.05

Beitrag von doehri 20.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo,

schnappe dir eine Windel mit Stuhlgang und fahre zu einem ANDEREN Kia oder Arzt. Mit evtl. Blut im Stuhl ist nicht zu scherzen und irgendwoher muss der Durch fall ja kommen. Bei unserer Kleinen dauern Durchfälle auch immer eine Woche an.
Außerdem verlieren die Mäuse dabei viel Flüssigkeit und Elektrolyte. Das muss ausgeglichen werden.

Also, fahre zum Arzt und lasse ihn gründlich durchchecken (nach Möglichkeit auf Adeno-, Rota- oder Noro-Viren)

LG
Claudia & Eileen 16.03.05

Beitrag von shadow11170 20.02.06 - 13:54 Uhr

Hallo Steffi,
rufe doch mal bei einem anderen Kinderarzt an, erzähl ihm die Situation,sag, dass Du deinem KA nicht in den Rücken fallen willst, aber die Meinung eines 2ten KA Dir sehr wichtig wäre, weil Du Dir Sorgen machst.
Babys können unter Durchfall sehr schnell austrocknen, da würde ich mich nicht nur auf meinen KA verlassen.
Schon gar nicht, wenn mein Bauchgefühl auch der Meinung ist es stimmt was nicht.
Du brauchst auch keine Überweisung oder ähnliches , Versicherungskarte reicht.
Und der Arzt steht unter Schweigepflicht, darf also nicht einfach Rücksprache mit deinem 1ten KA halten.

LG die shadow + Baby Hannah