Vergleichswerte! Bitte um dringende Antwort.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi1807 20.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

bin gerade zurück vom Arzt und der meinte (wie auch beim letzten Mal), dass der Kopf wohl recht zierlich ist.
BPD war 8,6 in der 33. Woche.
Eigentlich ist es wohl nicht schlimm, eben zierlich.
Sicherlich kennt ihr das aber auch, dass man sich doch schnell Sorgen macht.
Habt Ihr für mich Vergleichswerte?
Ist mein Kind zu klein?

BPD 8,6
FOD 10
ATD 8,0
APD 27,8
FL 6,1

Vielen lieben Dank für Eure Antworten

Beitrag von samira03 20.02.06 - 13:55 Uhr

hallo,
also ich finde deine werte völlig normal.
Sie sind identisch mit meinen werten. Aber meine tochter hatte bei der geburt einen ku von 36cm .
man kann auf die messwerte nicht immer was geben.
lg jessy+ #baby 14ssw

Beitrag von jindabyne 20.02.06 - 14:03 Uhr

Zu viel darf man auf diese Werte nicht geben! Da verrechnen sich auch die Ärzte schnell mal. Davon abgesehen, dass die meisten Werte im Normalbereich liegen und nur der Kopf etwas klein scheint... "Normal" soll zwischen 9,9-11,6 sein in der 33.SSW.

Sehe es von der positiven Seite, falls der Kopf wirklich klein ist, musst Du schon nicht so einen riesigen Brocken an Kopf herauspressen... ;-)

LG Steffi

Beitrag von kateb1978 20.02.06 - 14:24 Uhr

Hallo Susi,

bin zwar nicht mehr schwanger, hab aber mal meinen Mutterpass rausgekramt und nachgesehen.

Werte meiner Tochter 32.SSW

BPD 8,6
FOD 10
ATD 7,9
APD 7,9
FL 5,7

Mein Töchterchen ist jetzt drei Jahre alt. Bei der Geburt 40+4 SSW wog sie 3120g und war 52 cm. War recht schlank (hat sie vom Papa), aber nicht zu klein oder zu dünn oder so. Eben ganz normal. Mach Dir keine Sorgen.

Alles Liebe für Dich und Dein Baby

Kathrin