HILFEEEEE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bier 20.02.06 - 13:55 Uhr

hallo zusammen,
ich brauche eure hilfe....
ich versuche es inzwischen schon so lange mit dem schwanger werden und irgendwie ohne erfolg...
habe mir mittlerweile für die letzten monate den eisprungkalender zur Hilfe genommen aber irgendwie.....ich weiß ja auch nicht....jetzt habe ich heute wieder meine mens bekommen...#heul
hat jemand von euch noch eine hilfreiche idee? und kann man sich auf den eisprungkalender verlassen?
liebe grüße

Beitrag von julie8r 20.02.06 - 13:59 Uhr

Hallo Du!

Hast Du schon mal mit Deinem Frauenarzt gesprochen? Vielleicht klappt es aus hormonellen gründen nicht. Oder vielleicht liegt's auch an den #schwimmer Deines Partners. Also als allererstes würde ich mal mit Deinem Frauarzt/ Deiner Frauenärztin sprechen.

Alles Gute...
Julie.#blume

Beitrag von mauz78 20.02.06 - 13:59 Uhr

Lass es dir von deinem FA berrechenn wann der ES ist, mach ich auch.... Dann gehst am 11./12 .Tag hin und dann wird via Ultraschall geschaut wann der ES ist.... Denek ist zuverlässiger als irgendwelche Tabellen usw...

LG Mauz

Beitrag von tanja25x 20.02.06 - 14:02 Uhr

Hallo bier


also ich hatte anfangs immer mit dem Zykluskalender angefangen, hat aber nix geholfen.
Ich hab mich dann immer weiter reingesteigert, dann Temp. gemessen, 3 FA gewechselt.

Bis zum 36 ÜZ. Dann haben wir aufgehört, und uns mit anderen dingen beschäftigt.
Kurze Zeit später hat es dann ohne Hilfsmittel geklappt.

Mein bester Tip: Gehe es ruhig an!!Ich weiß ja nicht wie lange du schon Kinderwunsch hast, aber glaube mir.

Viel Glück!

Tanja +Nele13 monate +#ei et 10.09.2006

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 14:11 Uhr

hallo,

kann nachvollziehen wie es dir geht.

es gibt nun mal keinen knopf den man umlegen kann und dann ist der gedanke in weite ferne gerückt. *leider*

bin ÜZ 14 und hab meinen mann endlich zum andrologen bekommen und siehe da seine spermien sind zu langsam, dies wird behandelt und dann werden wir weiter sehen.

habe auch einen ovutest benutzt,aber wenn die spermien nun mal zu langsam sind dann nützt auch kein kalender oder ovutest.

am 22.2. gehe ich zum FA und hoffe das dieser mir helfen kann (habe FA gewechselt).

lg diana :-)