Ich hab jetzt mal aus lauter Neugier etwas neues ausprobiert!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinkywinky8321 20.02.06 - 14:19 Uhr

Hallo ihr lieben,

ihr könnt jetzt über mich lachen oder sonstiges aber ich wollte es einfach mal ausprobieren.Ich hab mir die Karten legen lassen bezüglich allem(Finanzen, Partnerschaft, Kinderwunsch, Gesundheit).Fiel alles sehr positiv aus und ich war sehr überrascht als sogar Dinge gesagt worden sind die ich nicht erwähnt habe und die 100 %tig übereingestimmt haben.So nun aber zum Babywunsch sie hat gesagt das ich in diesem Jahr vielleicht aber auch erst anfang nächsten Jahres ein Baby bekommen werde.Das heißt ich werde in jedemfall dieses Jahr ss.Oh man ich freu mich so.Wir üben schon soooo lange.Aber diese Aussage hat mir nochmal sehr viel Kraft gegeben und Mut gemacht und vorallendingen die verlorene Hoffnung das es vielleicht nie klappt beiseite geräumt.Freu....Freu...

Das wollt ich euch einfach mal erzählen und gerne auch Meinungen hören!

Eure Dani...Freu....Freu

Beitrag von silke321 20.02.06 - 14:20 Uhr

Hallo!

Dazu gibt es weiter unten noch ein Posting.

LG,
SIlke

Beitrag von jillsmama 20.02.06 - 14:25 Uhr

Hi Dani,
Jetzt bin ich aber neugierig aufs Kartenlegen geworden. Meinst du das , dass wirklich eintrifft was sie dir gesagt hat? oh man wie spannend. wo kann man das denn machen und was kostet es? *neugierigbin*
ich drück dir auf jeden fall die daumen das es so schnell wie möglich klappt. he wenn sie gesagt hat, anfang nächsten jahres dann müßte es doch schon bald bei dir klappen ne? ;-)

lg jillsmama #blume

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 14:29 Uhr

im fernsehen gibt ein kanal...aber das ist abzocke da kommt man nicht durch und bezahlt pro anruf 0,49€

dann geht das auch übers internet, da kostet es pro minute...

res://C:\WINDOWS\system32\shdoclc.dll/navcancl.htm#http://217.110.46.60/astrology/astrotrends/

könnt ja mal nachschauen.

lg diana

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 14:30 Uhr

Nachtrag:

sollte das nicht funktionieren, dann

www.questico.de

Beitrag von tinkywinky8321 20.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo ihr lieben,

also der Anruf war gratis(aber nur der erste).Und zwar unter http://www.astrotv.de.Und ja ich glaube daran weil sie mir einige Beweise geliefert hat die sie nicht wissen konnte und doch wusste.Und ich bin immer noch ganz ergriffen von dem ganzen.Dann hoffe ich ja mal das das bald mal ganz schnell klappt mit dem ss werden.Und ich freu mich bis dahin.Ich kanns nur jedem mal empfehlen es auszuprobieren.Und das Gespräch ist gratis und man kann alles an Fragen stellen die man hat.Hoffe das war ein bissl informativ.

Eure Dani#schwitz

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 14:45 Uhr

ja den sender meine ich auch...aber ich kann in den AGB´s nicht herauslesen wenn ich mich da namelde welche verpfichtungen ich da eingeh??? wird dann monatlich was von meinen konto abgebucht???

kannst du mir weiterhelfen??

Beitrag von jessi82 20.02.06 - 14:59 Uhr

nein du bezahlst nur das gespräch!monatlich wird dir nichts abgebucht!ich finde es ist auch sehr günstig

Beitrag von inbu 20.02.06 - 15:10 Uhr

ich war gerade auf der astrotv-Seite und alles was ich rauslesen konnte, ist dass das 1. Gespräch kostenlos ist. Ich denke da muss man das Gespräch nicht bezahlen. Ich traue mich trotzdem nicht anzurufen!#gruebel

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 15:15 Uhr

ja,aber da muß man sich anmelden um ein kostenloses gespräch zu bekommen.

was ist dann aber wenn man sich angemeldet hat??? wird da monatlich was abgebucht oder ist man verpflichtet in monat so und so viel mal anzurufen???

da ist doch bestimmt ein haken an der sache.

ich glaube nicht das die einen so ein gespräch schenken, da könnte sich ja jeder anmelden. daran verdienen die ja nichts.

in den AGB´s kann ich nichts herauslesen.

diana

Beitrag von jessi82 20.02.06 - 15:32 Uhr

nein da ist überhaupt kein haken hinter!habe da schon 3 mal angerufen das erste mal vor einem jahr!da wird dir wirklich nur das geld für die gespräche abgebucht!monatliche gebühr gibt es keine!und du kannst da anrufen wann du willst!du bist nicht verpflichtet!du kannst dich auch jederzeit wieder abmelden!und das ist wirlich so das erste gespräch ist kostenfrei,man bezahlt nichts!lg jessi

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 15:37 Uhr

mmhhh...na dann werde ich mir das auch durch den kopf gehen lassen.

danke, ich bin eher immer ein skeptiker

lg diana

Beitrag von inbu 20.02.06 - 15:40 Uhr

für das 1. Gespräch muss ich wirklich nichts zahlen?
Würde gerne mal anrufen!

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 15:45 Uhr

nur wenn man sich dort anmeldet,dann ist das erste gespräch gratis. soweit wie ich weiß

Beitrag von jessi82 20.02.06 - 16:03 Uhr

nein du mußt wirklich nichts zahlen! trau dich einfach!rufe da bei questico an

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 16:14 Uhr

hat sich jemand schon getraut??ß wenn ja sagt mal bescheid...

Beitrag von dianab79 20.02.06 - 14:23 Uhr

hallo,

ich muß dir ehrlich sagen ich wollte das auch schon machen, bin aber nicht durchgekommen. dann habe ich es aufgegeben.

diana :-)

Beitrag von dina25 20.02.06 - 14:24 Uhr

hallo,


wollte mal fragen was es denn so kostet wenn man sich die karten legen lässt???



lg nadine

Beitrag von turmalinrubelin 20.02.06 - 14:38 Uhr

Hallo, ich nehme für eine Kartenlegung (Zigeunerkarten, Tarot, Engelkarten) 40,- Euro. Ich wohne in Essen. Wer möchte kann sich gerne bei mir melden. Einen gaaaanz lieben Gruß Turmalinrubelin

Beitrag von lea2001 20.02.06 - 14:35 Uhr

Hallo,
ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber das eine Kartenlegerin bezüglich meiner Person schon 3x in den letzten 2 Jahren behauptet. Meine Schwiegermutter geht öfters zu einer Kartenlegerin und fragt so alles mögliche ( meine Schwiegermutter hat 5 Kinder ). Schon 3x hat sie gesagt, das der eine Sohn im laufe des Jahres noch ein Kind bekommt und es war immer mein Mann gemeint.
Wenn mein Mann jetzt nicht irgendwo ein uneheliches Kind gezeugt hat, ist sie bis jetzt im Unrecht.
Alle anderen Dinge sind bisher auch immer eingetroffen.

LG Lea

Beitrag von jessi82 20.02.06 - 14:56 Uhr

ich habe mir schon 3mal von verschiedenen die karten legen lassen!2 sagten das die schwangerschaft kurz bevor steht!sie sagten im spätsommer!ich muß nur noch den druck von mir lassen und nicht so viel dran denken!das löst bei mir eine blokade aus!und auch sonst was die letzte kartenlegerin mir sagte von der vergangenheit hat gestimmt!und das war eine sehr liebe dir mir auch wieder ganz viel mut gemacht hat!aber ich habe auch schon negative erfahrungen gemacht!kartenleger die sehr unsensibel sind,als ich sowieso schon ein tief hatte!...es kommt immer drauf an!