Zurück vom FA-aber leider weiss ich nicht was es wird.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deedee1982 20.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo ihr lieben

hate heute einen Termin dem #baby geht es gut#huepf
aber leider konnte er uns nicht sagen was es wird #schmoll vermutlich ein mädchen#huepf#huepf aber es ist noch zu früh und es kann sich noch alles ändern#schmoll aber ich sage immer hauptsache GESUND!!!
ich habe hier schon beiträge gelesen da wussten die schon in der 16 SSW was es wird ich bin 17+3(18SSW) und bei mir hat mann das noch nicht gesehen deswegen bin ich bisschen traurig...
aber sonst alles in ordnung#huepf wir sind so glücklich!!!!
sorry bisschen lang geworden#hicks

#danke eure deedee+#baby

Beitrag von junistern2006 20.02.06 - 14:29 Uhr

Hi deedee,
schön, dass alles okay ist! Das ist wirklich das wichtigste.
Ich habe heute auch einen Termin und bin total gespannt. Ich bin jetzt allerdings schon in der 26. ssw. Bei den letzten Terminen hat es immer mit gekreuzten Beinen geschlafen. Wenn ich es heute erfahre, ist es gut. Wenn nicht, dann weiß ich nur, dass es jetzt schon nicht das tut, was Mama und Papa sich wünschen... Wo soll das nur hinführen...#kratz#kratz#kratz
Grüße, Inga

Beitrag von jasminre 20.02.06 - 14:40 Uhr

Hallo Deedee,

ich war am 10Feb zur Untersuchung, da war ich 17+ ???,naja, auf jeden Fall wollte meine Ärztin mal gucken, aber es wollte sich auch nicht zeigen.

Sie meinte aber auch, dass selbst wenn sie was sehen könnte, das in der 17/18SSW schwierig ist zu beurteilen. Denn das sein wohl eine wichtige Wachstumsphase, die unsere Kleinen in der Zeit durchmachen.

Sie meinte, es sei besser, wenn man es erst beim nächsten Termin sagt. Dann ist das Geschlecht auch wahrscheinlicher.
Das kann man ja wirklich nie so sagen ;-) Was man hier alles so an Geschichten zum Geschlecht lesen kann #augen

Naja, aber wie du sagst, freut euch, dass euer Kleines gesund zu sein scheint und wächst und gedeiht ;-)

Alles Liebe
Jasmin

Beitrag von jaara 20.02.06 - 14:50 Uhr

Hi deedee!!

Ich komme auch gerade von der FÄ- und sie war sich auch nicht sicher was es nu wird. Ich bin auch hingegangen und hab gehofft dass sie es mir heute endlich sagen kann..
Man konnte alles ganz prächtig sehen, aber halt leider nicht deuten. Also sie tippt mal auf ein Mädchen. Und ich lauf jetzt schon hier rum und erzähl der ganzen Welt dass es ein Mädchen wird ;-)

Bei meiner Schwägerin haben sie erst gesagt es wird ein Junge, dann sollt es ein Mädchen werden und bei der Geburt war es dann doch plötzlich wieder ein Junge. Also vielleicht kann man das nie so genau sagen... ich bin aber auch immer wieder überrascht wie früh dass ienige hier wissen...

aber wie du shcon sagst: Hauptsache gesund #freu
Mit ist es auch egal was es wird, ich würd nur so gern shcon nen Namen aussuchen...

Liebe Grüße, Babsi 22+0

Beitrag von maxi7 20.02.06 - 15:09 Uhr

Hallo,

ich bin mittlerweile in der 32.SSW und weiß noch immer nicht sicher, was es wird!!

LG
Yvonne