Haut, Laser, Solarium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vera81 20.02.06 - 14:22 Uhr

Hallöchen
hätte mal wieder eine, bzw mehrere Fragen:
Also zu allererst mal ich sehe seit zwei Wochen aus wie ein Streuselkuchen:-[ , ganz schrecklich und ich war gerade froh, meine Haut im "Griff" zu haben. Geht das wieder weg? Ist es schlecht, wenn ich weiterhin meine Cremes benutze? ( mit Benzoyilperoxid)
Dann mache ich seit zwei Monaten eine Gesichtslaser-Behandlung einmal im Monat, damit meine geplatzen Äderchen verschwinden und nebenbei Fruchtsäure-Peeling. Hat jemand schonmal gehört, dass das riskant sein könnte?
Jaaaaaaa, und dann noch: bin der mega Solarium-Junkie, arbeite auch dort #kratz und werde immer blasser. Ich bin in der 8. ssw, wäre es da schädlich unter unser niedrigstes Gerät 11 Minuten zu gehen?
Danke und viele Grüße
Vera

Beitrag von elja 20.02.06 - 14:26 Uhr

Hallo Vera!

Eins weis ich SOLARIUM-VERBOT!!!!!!!!

Ella+#ei 22. SSW

Beitrag von alexa512 20.02.06 - 14:53 Uhr

Liebe Vera,

also zuerstmal: totaler Quatsch finde ich die erste Antwort zu Deinem Text. #augen

Solarium ist bedingt erlaubt, denke ich. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich die erste Zeit auch noch regelmäßig (ca. alle 2 Wochen) Solarium gemacht. Bis ich dann mein Baby richtig spüren konnte und auch ein Bauch sichtbar war, habe ich mich für den Teilkörperbräuner entschieden, da ich das Gefühl hatte, dass mein Baby das Licht stört. (Hat dann gegen den Bauch geboxt). Und den Bauch habe ich dann auch noch beim TK-Bräuner mit einem Handtuch abgedeckt.
Dann hatte ich wenigstens eine schöne Gesichtsfarbe und ich habe mich viel besser/gesünder gefühlt. ;-)

Bei meiner jetzigen Schwangerschaft mache ich es ebenso, nur dass ich bestimmt nur noch alle 6 Wochen ins Solarium gehe, weil mir einfach die Zeit dazu fehlt.

Außerdem dringen die Strahlen/ vom Solarium gar nicht so tief in die Haut ein. Habe früher zu meiner Ausbildungszeit auch lange im Sonnenstudio nebenher gejobt.

Zu Deinen Gesichtsbehandlungen weiß ich nicht viel, aber vom Gefühl her würde ich das erstmal lassen, weil ich mir da schon vorstellen kann, dass sowas schädlich ist.

Aber frag doch da am besten Deinen Hautarzt oder auch FA, denn die sollten es am besten wissen.

#sonne Grüße
alexa512

Beitrag von octobergirl 20.02.06 - 14:45 Uhr

Hi Vera,

das ist Quatsch, Solarium schadet dem Kind nicht, das bekommt davon NICHTS mit (weder UV noch helles Licht!). Du musst nur auf ne gute Belüftung achten (Kreislauftechnisch, und damit der Bauch nicht zu heiß wird), aber das weißt Du als Profi ja sicher selbst. ;-)

Manche Schwangere bekommen unter der Sonnenbank hässliche Pigmentflecken, also sie werden nicht so braun wie vielleicht früher. Aber das muss jede selbst ausprobieren, ich werde z.B. genauso braun wie immer (bin von Anfang an 1 x in der Woche unter's Solaium gegangen, hatte keinerlei Probleme). Hab mich dann einfach besser gefühlt.

Wie gesagt, mit den Pigmentflecken musst Du schauen wie Deine Haut auf die Sonne reagiert. Was das Baby angeht, da kann nichts passieren - gut lüften und gut ist! (Man liest hier immer so viel negatives, aber man kann auch alles übertreiben!! Das mit dem "Solarium-Verbot" bezieht sich nur auf die Pigmentflecken, nicht auf Schädigungen für's Kind).

Liebe Grüße
Denise & Babyboy (36. ssw.) :-)

Beitrag von jenny.jen 20.02.06 - 14:49 Uhr

Hallo..

Solange Du dich wohl unterm Soli fühlst, kannst Du runter gehen.. Das Baby bekommt nichts von den UV-Strahlen ab!
Ich war auch bis vor kurzem noch (10. SW), doch dann ist mir unter der Liege andauern schlecht geworden, nun lass ich es lieber..

Du musst nur darauf achten, dass es nicht zu heiß für Dich und dem "Würmchen" wird!!!!

Beitrag von monique_15 20.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo Vera,

ich wollte im Herbst auch eine Laserbehandlung anfangen (Haarentfernung), aber als ich gesagt habe, dass ich schwanger bin, haben sie mich auf nächstes Jahr vertröstet.
Man weiß einfach nicht, wie die Hautpigmente in der SS reagieren, und kein Arzt will es riskieren, dass du nachher total gefleckt aussiehst.

Fürs Solarium gilt dasselbe: Wenn du Flecken bekommst, haste halt Pech gehabt. Es kann dir keiner vorher sagen, ob du welche kriegst oder nicht.

Im Urlaub vor kurzem habe ich gemerkt, dass ich in der Sonne leichte Flecken bekomme und ich bin daher froh, dass der Hautarzt mir vom Lasern abgeraten hat.

Lieben Gruß, Monique

Beitrag von anjstr 20.02.06 - 17:58 Uhr

Hallo Vera,

nein, natürlich dringen die UV-Strahlen nicht bis zum Baby durch!

ABER: Folsäure wird durch UV-Strahlung zerstört!!! z. B. http://de.wikipedia.org/wiki/Folsäure (s. Vitaminverluste)

Insofern sind einige Beiträge hier nicht ganz korrekt!

Da Folsäure insbesondere in der Frühschwangerschaft von Bedeutung ist z. B. Neuralrohrdefekte, sollte man also etwas vorsichtig sein. Nicht umsonst nehmen die meisten von uns in der SS Folsäure zu sich, oder?

Ein Handtuch auf den Bauch zu legen, bringt natürlich nichts, es sei denn, man bedeckt sich komplett damit, aber das ist wohl nicht der Sinn eines Solariumsbesuchs... :-)

Gruß

Anja


Beitrag von berndjasmin 20.02.06 - 18:11 Uhr

HY!

Also ich hatte vor der SS schon keine schöne Haut , aber wie ich vor zwei wochen aussah war verheerend.

Ich hatte lauter Entzündungen im Gesicht und auf dem Rücken. Mein FA hat gemeint da kann man nichts machen...#kratz. War dann noch bei meinem Hausarzt, der hat mir Ospen verschieben und Dalacin;
Solarium ist gut für so Entzündungen und unreine Haut- vielleicht ist das bei jedem anders...keine Ahnung.
Die ersten 3.Monate bin ich nicht gegangen; jetzt wieder regelmäßig und die Haut sieht scho viel besser aus.#freu.
Denk mal zu heiß darf es nicht werden!Aber 10 min können nicht schaden.
Hefetabletten helfen da auch gut bei Unreinheiten.
(gibts bei dm) Mit laser kenn ich mich nicht aus.

LG Jasmin