u4 vergleich- kind zu leicht für die größe? und andere fragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bastet123 20.02.06 - 15:06 Uhr

hi! wir waren zur u4 hier mal die daten
geburt u4
gewicht 4510g 7150g
länge 55cm 68cm
kopfumfang 39cm#schwitz 43cm

ist er nicht ein bischen leicht für die größe#kratz?
er bekommt früh , nachmittags und abends ca250ml beba1 und mittags 235ml beba 2. ach ja ich wollte langsam alle flaschen umstellen muß ich dann auch mit beikost beginnen? weil draufsteht-ideal zur beikost ergänzung- oder so ähnlich. wenn er 2er nahrung bekommt muß er dazu trinken? er nimmt mir immernoch keinen tee ab. ohje malwieder viele fragen...sorry#hicks.
ach und geburtsbericht hab ich auch mal geschrieben.
lg bastet+#baby16 wochen
danke für die antworten!

Beitrag von kleineute1975 20.02.06 - 15:10 Uhr

Hi

also das mit dem Gewicht kann ich dir nicht sagen, aber wenn KA nichts gesagt hast ist doch alles super..

Also die 2er würde ich gar nicht nehmen, da lt. Ernährungsberater die 2er total unsinnig ist und nur eine reine ERfindung der Industrie, mußt nicht immer alles glauben was auf den Packungen steht. Die 1er ist völlig ausreichend. Ich rühre den Brei sogar mit Pre Nahrung an auch wenn 2er Nahrung drauf steht....

LGUte mit JOnas 23.07

Beitrag von anja1982 20.02.06 - 15:21 Uhr

Hallo

wir waren vor ca 2 Wochen auch zur U4 und Noah war 65 cm groß und wog 6140 g deshalb denke ich nicht das dein kleiner zu leicht ist.
Zu der Nahrung kann ich Dir leider auch nichts sagen, Noah bekommt immer noch 4 mal am Tag seine 180 ml HA1.

Noch eine schöne Zeit mit euren kleinen.

Anja mit Noah

Beitrag von susasummer 20.02.06 - 15:25 Uhr

Das Gewicht ist noch völlig okay.
Ein wenig leichter ist er,aber Kinder sind ja alle unterschiedlich.

Auf 2er musst du nicht umstellen und auch jetzt nicht mit der beikost anfangen,auch wenn es drauf steht.

Tee hat meine Tochter gar nicht gemocht und auch Saftschorle hat sie erst viel später getrunken.
Aber solange er noch Milch bekommt und es nicht so heiß ist,ist es in Ordnung.

Beitrag von doreen_25 20.02.06 - 20:44 Uhr

huhuuu,

schau mal in dein kinderuntersuchungsheft, da ist hinten das somatogramm II (vergleich: größe und gewicht) dein kleiner sollte mit einer größe von 68 cm mind. 6900 g wiegen. also ist er zwar ein leichter, aber völlig in der norm... :-)

gruß doreen