Habe heute NMT+3...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ribatejana 20.02.06 - 15:28 Uhr

und gestern und heute morgen positiv getestet...
Doch schon seit Freitag (NMT), habe ich ein leichtes Ziehen im Unterleib. Ist das normal? Kommt das durch die Einnistung? Ich renne schon alle Viertelstunde auf die Toilette, um zu sehen, ob die Pest nicht doch noch kommt...
Sonst habe ich eigentlich keine Anzeichen, na ja, abgesehen von einem gesunden Appetit...
#schwanger Viren gibt es dann nach der Bestätigung durch den FA!
LG aus Portugal!

Beitrag von simone_2403 20.02.06 - 15:36 Uhr

Na dann hau mal rein #mampf *lol*

Das ist normal.Selbst SB mit altem Blut könnten auftreten,auch das ist nichts sehr schlimmes solange es sich um altes Blut handelt.Manche Frauen spüren garnix,andere wiederum haben ziehen, wieder andere haben eben besagte SB.

Viel Glück für den FA Termin

lg

Beitrag von hexe2974 20.02.06 - 15:38 Uhr

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch. Das Ziehen ist ganz normal. Hatte ich auch. Ansonsten eine schöne Kugelzeit.


Liebe Grüße
Christina

Beitrag von steffni0 20.02.06 - 15:41 Uhr

#huepf #huepf #huepf #huepf #huepf Herzlichen Glückwunsch!!!! #huepf #huepf #huepf #huepf #huepf

Das ist nicht die Einnistung. Die ist schon längst passiert. Was Dir da Unterleibschmerzen macht sind die Bänder der Gebärmutter, die sich dehnen. Das ist ganz normal und wird auch noch ewig immer mal wieder so sein.

Ab ins nächste Forum!!! ;-)

Lieben Gruß

Steffie