Was schenkt ihr euren Kleinen zum 1. Geburtstag?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von meteora18 20.02.06 - 15:47 Uhr

Hello!

Tja wie die Zeit vergeht......
Am 4.4. wird Nico 1 Jahr alt, und ich mach mir jetzt halt Gedanken was man zum ersten Geburtstag schenkt.
Speziell Spielsachenmäßig mein ich.

Ich hab da eine Spielstraße von WADER gesehn. Knuffie Land heißt die. Kennt die wer? Die is ab 12 Monaten. Ich glaube das würde meinem Kleinen sicherlich gefallen.
Ausserdem wird er ver,utlich ein Motorikcenter bekommen, das ist mit Uhr, was zum reinstecken, einer Motorikschleife, usw.
Und was haltet ihr von normalen Bauklötzen aus Holz, die bunten meine ich.

Mann, mann, gar nicht so leicht. Ich will ihn ja auch nicht zu sehr verwöhnen. Aber wir haben auch ziemlich viele verwandte und die meisten möchten Spielzeug schenken......

Freue mich auf Antworten!

Tamara und #baby Nico 04.04.05

Beitrag von kleineute1975 20.02.06 - 15:52 Uhr

Hi

ganz ehrlich???

Ich fnde das ganze geschenke totaler Quatsch, die wissen eh noch nicht was Geburstag ist...ich fände einen Zoobesuch schöner außerdem gerade in der heutigen Zeit finde ich es wichtiger, das man Kinder auch so erzieht, das Geburtstage nicht nur was mti Geschenken zu tun hat....klar man kann denen was schenken, aber glaub mir die sind über Malstifte genauso erfreut wie über was tierisch teures. Da die von Großeltern eh noch viele GEschenke bekommen, finde ich muß man als Eltern in den ersten drei Jahren noch nicht viel schenken.

Wir haben einen Bausparvertrag für unseren Sohn abgeschlossen da gibt es 3 % Zinsen und da geht das ganze Geld drauf von Omas und Paten, die schenken dann nur nee Kleinigkeit und den Rest können sie dahin überweisen...und wenn er 18 Jahre alt ist kann er da seinen Führerschein oder Auto von bezahlen und dann freuen die sich richtig drüber... oder weißt du noch was du zum 1 oder 2. Geburtstag bekommen hast?

Ich finde es wird dafür zuviel Geld ausgegeben und die Sachen kann man bestimmt auch billig aufn Trödell bekommen wenn er das noch wirklich braucht...

LG Ute mit JOnas 23.07

Beitrag von darkigraine 20.02.06 - 17:48 Uhr

hei coole idee mit dem zoo-ausflug...

mein mann ist pate von einem mädchen, das im april auch 1 jahr alt wird

gruss nicole und siro navajo

Beitrag von katja_und_bernd 20.02.06 - 18:09 Uhr

Hallo,
mein Bruder hat meiner Tochter zur Taufe (er ist ihr Patenonkel) und gleichzeitig uns zur Hochzeit auch einen Gutschein geschenkt für einen Zoobesuch und anschließendes gemeinsames Pizza-Essen. Fanden wir super und werden es auch diesen Sommer einlösen. #freu Kann es nur empfehlen, bei uns ist es gut angekommen. :-D
LG Katja #sonne

Beitrag von pebbles73 20.02.06 - 16:02 Uhr

Hi,

unser Zwerg hat am 22.04. Geburtstag und ich überleg auch schon fleißig.

Meine Ideen für ihn waren bisher:

Sandelzeug für den Sommer im Sandkasten.
Dreirad um zum Sandkasten zu fahren (da gibts einen, da kann man die Kids anschnallen, hab´ ich bei Freuden ausprobiert, klappt spitzenmäßig!)
Dann wünschen wir uns von manchen Geld um einen Fahrradsitz zu kaufen.
Ansonsten was zum Anziehen.
Vielleicht brauchts bis dahin dann auch schon Schuhe?! Die Guten sind ja auch nicht unbedingt billig.
Spielzeugmäßig bin ich immer sehr vorsichtig, denn er hat viel und interessieren tut er sich vor allem für die Taschenlampe vom Papa, für den Meterstab vom Papa, für die Töpfe der Mamma und die Löffel und überhaupt eigentlich am liebsten sind ihm die gängisten Gebrauchsgegenstädne. Wieso was kaufen, wenn eh alles da ist #kratz.
Und wenn er sich für ein Spielzeug interessiert, dann ist es spätestens nach 5 Wochen abgehakt, dann kennt man(n) es und es liegt in der Ecke. So war es bis jetzt bei JEDEM Spielzeug. Auch wenn ich es für einige Wochen wegräume und dann wieder hervorzaubere....

Grüße
Marion

Beitrag von spaceshadow 20.02.06 - 16:04 Uhr

Hallo!

Ich finde, Geschenke gehören irgendwie dazu... Muss ja nichts großartiges sein! Ein Zoobesuch, wie meine Vorschreiberin gesagt hat, ist schon mal eine super Idee! Nichts schenken geht bei den ganzen Verwandten sowieso gar nicht! Was auch schön ist, sind Sachen, die sowieso nicht ewig halten, wie zum Beispiel Seifenblasen, Luftballons und so Zeug. Und dann kann man ja noch nen Zuschuss für das Sparkonto geben! Was unser Alex aber ganz sicher bekommt, ist so ein Auto-Teil, wo er schieben kann... Weißt du, was ich meine?

http://www.jako-o.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=vPUhjmkNNi2PsPsPHjL8&set=11&subset=&suchtext=&detail=on&g_id=37809&s_id=37784&p_id=5001487&k_id=5000730&mb_v301_s=1&mb_v301_g=10&back_sid=37784&back_gid=37809&group_sortiment=&mb_v301_ch=c6c46

oder

http://www.jako-o.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=vPUhjmkNNi2PsPsPHjL8&set=11&subset=&suchtext=&detail=on&g_id=37809&s_id=37784&p_id=37727&k_id=5000730&mb_v301_s=1&mb_v301_g=10&back_sid=37784&back_gid=37809&group_sortiment=&mb_v301_ch=a43ca

Ansonsten ist es auch super, sich einfach Sachen schenken zu lassen, die man sowieso braucht. Klamotten etc. Den Zwergen macht das Auspacken doch sowieso am meisten Spaß!
Viel Spaß beim Feiern!

Lg, Stephi und Alex (*11.06.05)

Beitrag von silverblueangel 20.02.06 - 16:07 Uhr

Hallo,

unsere Kleine wird am 01.04.05 ein Jahr alt #freu
Ist schon irre, wie die Zeit vergeht. Gestern bin ich noch mit nem Kugelbauch rumgelaufen, jetzt wird sie schon 1 ganzes Jahr alt.....

Wir schenken unserer kleinen Maus ein Dreirad, welches einen Gurt zum anschnallen und eine Stange zum schieben hat. (um dumme Bemerkungen zu vermeiden, sie fängt jetzt an alleine zu laufen und wird deswegen hoffentlich auch damit etwas anfangen können, wir werden sie keinesfalls darauf "festbinden")

Natürlich bekommt sie auch von manchen Geld geschenkt, davon kaufe ich dann Kleidung und ein Teil kommt auch aufs Sparbuch.

Liebe Grüße

Tanja + #baby Fiona *01.04.05

Beitrag von tannibalk 20.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo Tamara,

wir haben gestern den 1. Geburtstag von Moritz gefeiert!!#freu
Wir haben Moritz ein Lauflernauto geschenkt, welches auch mehrere Funktionen hat. Damit ist er voll und ganz ausgelastet. So viele Geschenke können die Kleinen ja noch gar nicht verarbeiten!! Wir haben dann noch die Hirsche im Tierpark besucht, dass ist auch nicht so teuer, wie der Zoo!!;-) Die Grosseltern und Paten haben Geld fürs Sparbuch geschenkt, von dem wir Moritz dann etwas kaufen können, wenn er wirklich was braucht!!

LG Tanja+ Moritz !!! ( 12 Monate#huepf#huepf#huepf

Beitrag von prinz04 20.02.06 - 19:03 Uhr

Hallo Tamara,

also, ich habe meinen Eltern und Schwiegereltern und allen, die sonst zur Geburtagsfeier eingeladen waren, ganz konkrete Vorgaben bezüglich der Spielsachen gemacht, die sie schenken dürfen.

Die ganzen Spielsachen hat mein Sohn dann nicht auf einmal bekommen, sondern wir haben jeden Monat einfach ein, zwei neue Sachen ausgepackt. Mein Sohn hatte im Oktober Geburtstag, die letzten Geschenke haben wir dann im Januar ausgepackt.

Also, er hat folgendes bekommen:

zwei Bilderbücher (sind der Renner, er blättert im Moment einfach gern#freu)
Bauklötze (interessieren ihn im Moment eher zum Umschmeißen, Aus- und Einräumen#augen, obwohl er seit Dezember hin und wieder einen Stein auf den anderen setzt)
eine Figur zum Hinterherziehen (die trägt er leider meistens nur#augen, wahrscheinlich ist die Schnur zu kurz)
ein Holzmagnetpuzzle (hält prima an unseren Heizkörpern...#huepf)
das Lego-Boot für die Badewanne (ist der Renner...#pro)
Holzbecher zum Stapeln und Ineinanderstecken (macht er hin und wieder, aber nie ohne Aufsicht und gutes Zureden#gaehn)

Was er zum Nikolaus bekommen hat und sein absoluter Favorit ist, ist eine Figur an einem Holzstock zum Vor-sich-her-schieben #cool#cool#huepf#huepf(weiß auch nicht, wie ich das besser beschreiben soll...). Damit rennt er den ganzen Tag durch das Wohnzimmer...#augen

Bobbycar und Dreirad sind noch nichts für den 1. Geburtstag, wenn Du möchtest, dass Dein Zwerg selbst damit umgeht. Die meisten Kinder können frühestens mit 2 Jahren etwas damit anfangen...

Bettina