wollen eure freunde/männer auch nicht mehr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenna17 20.02.06 - 16:28 Uhr

hallo ihr lieben,

mein freund hat mir freitagnacht gesagt, dass er sich nicht mehr traut mit mir zu schlafen, weil er denkt, dass der kleine irgendwas abkriegt oder ein trauma bekommt.

ich hab ihm erklärt, dass bei uns überhaupt nichts passieren kann.es ist alles in ordnung.

aber nächste nacht konnte er mir(uns:-p) nicht widerstehen.
da war ich ein bisschen verwirrt, aber auch froh;-)

wie siehts bei euch auch?

würde mich auf antwort freuen #danke

Jenna+#baby-boy

#sonne 32.ssw.

Beitrag von brianna123 20.02.06 - 16:35 Uhr

Ja, das kenne ich nur zu gut! Bei uns läuft schon seit Wochen nichts mehr. Mein Mann hat auch Angst, er könnte irgendwas "kaputt" machen. Habe schon alles versucht, aber er lässt sich nicht überreden.#hicks Außerdem will er nicht, weil im Bauch ja schließlich sein Kind drin ist. Ach herrje, manche Männer stellen sich ja auch an.... Aber dafür freuen wir uns schon, wenn wir in einer Ewigkeit wieder dürfen.;-)


Sabrina (30. SSW)

Beitrag von grashalm 20.02.06 - 16:40 Uhr

Meinem ist auch bisl mulmig dabei. Aber er läßt sich ziemlich leicht dazu rumkriegen. Ist eben auch nur ein Mann.;-)
Und außerdem soll es ja bisl wehenanregend sein...
Und wir müssen ja schließlich auch für ne ganze Weile pausieren #schmoll

LG Kris ET-13

Beitrag von emily1111 20.02.06 - 16:43 Uhr

Hallo Jenna!

Bei uns ist das gerade umgekehrt. Ich bin diejenige, die keine Lust mehr hat. Angefangen hat das schon nach der Geburt unsres Sohnes vor 2 1/2 Jahren. Ich weiß nicht warum ich keine Lust habe, was ich jedoch weiß, es liegt nicht an meinem Mann, Ich finde ihn immer noch total anziehend.
Mein Mann macht sich schon gedanken, weil er glaubt ich fände ihn nicht mehr attraktiv, was aber garnicht stimmt.

Mein Mann ist ganz geknickt und hofft , das es nach der 2. Geburt wieder besser wird ( ich auch ).

Mittlerweile komm ich mir schon vor wie ne alte Jungfer.
Wollte das Thema schon mit meinem FA besprechen, trau mich aber nicht wirklich.

Liebe Grüße Carmen

Beitrag von tini26 20.02.06 - 17:59 Uhr

bei uns geht auch nix mehr #heul#heuldabei hatte ich immer so einen Bock, das war schlimm für mich, weil er nicht wollte - und hat sich auch nicht überreden lassen.
Naja, bald ist es vorbei.
Einmal haben wir noch bei ET +2 wg. Weheneinleitung. Aber.... das war ein Krampf. Dann lieber nicht.

Tini und Johanna ET +9

Beitrag von loewenzahn 20.02.06 - 19:32 Uhr

Hallo!

Also ich bin jetzt in der 24.ssw und kann mich eigentlich nicht beschweren,ich bin eher diejenige die kaum Lust hat..Daher war es vor der Schwangerschaft andersrum..ICh mache mir auch Gedanken dabei,aber eher humorvolle#hicksMein Mann fragte mich gestern woran ich denken würde und ich antwortete prompt,dass ich mir überlege ob das Kleine wohl gegen seinen Schniedi tritt #freu Ich habe mich totgelacht,aber er fand die Vorstellung nicht so witzig#schwitz..
Na ja,ist mir auch mehr so rausgerutscht..Hoffe er ist nicht böse und denkt jetzt jedesmal daran#schwimmer..
Lg