sie hat bösartigen nierenkrebs...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von lena84 20.02.06 - 16:42 Uhr

hallo alle zusammen,

bisher musste ich hier noch nie schreiben...

aber gestern rief mich meine ma an und erzählte mir, das ihre beste freundin (wir kennen die familie schon über 10jahre und auch ich kenne sie, ihre töchter sind 21 und 26 jahre alt) an nierenkrebs erkrankt sei!!!!

sie hatte nur rückenschmerzen wie verrückt und ging zum hausarzt! sie dachte das ein paar tage krank schreiben schon reichen. tja... nix wars... der doc machte u-schall und stellte einen 8,5cm großen bösartigen nierentumor fest!! #schmoll#schmoll#schmoll

letzte woche hatten meine mutter und diese freundin noch telefoniert. ihr mann ist schon jahrelang extrem krank (rückenprobleme) und laufend zuhause. da meinte sie noch:"wenigstens bin ich gesund, sonst könnten wir uns beide erschießen". und eine woche später erfährt sie das!!!!!!!!!! ist das nicht schlimm??? sie muss diese woche noch operiert werden! und alle hoffen, das der tumor nicht gestreut hat!

wir haben nun angst wegen suizid!! denn sie ist schon jahrelang depressiv (in behandlung, auch medikamentös)!

ich zünde eine kerze für sie an und bete das sie wieder gesund wird!

#kerze

danke fürs zuhören...

Beitrag von andee 20.02.06 - 19:03 Uhr

Das ist furchtbar, auch ich zünde eine Kerze #kerze für die arme Frau und ihre Familie an und sende viele positive Gedanken!

LG Andrea