Wichtige Frage, kann jemand helfen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keksmaus 20.02.06 - 17:41 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

ich hab da mal ne dringende Frage.
Habe gerade gelesen, dass man auf gar keinen Fall einem Säugling Honig geben darf. Da in Honig irgendwelche Erreger vorhanden sind, die zu plötzlichem Kindstod, bzw. Schluckbeschwerden, Heiserkeit u.a. führen können. #schock Allerdings soll es ungefährlich sein, wenn die stillende Mutter Honig ist. #huepf

Weis jemand von Euch, ob es gefährlich ist, bzw. werden kann, wenn man in der Schwangerschaft Honig ist ??? #kratz

Ich esse mindestens 3x pro Woche ein Honigbrötchen zum Frühstück #mampf und bin jetzt natürlich etwas verunsichert. #schwitz
Für Eure Hilfe jetzt schon mal vielen lieben Dank. #danke

Yvonne + Keks 32.SSW

Beitrag von monsterkind 20.02.06 - 17:43 Uhr

Hallo!

Du kannst ein ganzes Glas Honig löffeln, wenn's Dir Spaß macht! ;-)
Babies bis zum vollendeten ersten Lj. sollen keinen Honig bekommen, aber der Honig kommt ja durch Dich "gefiltert" und verarbeitet beim Kind an und ist somit ungefährlich.

Grüße vom monsterkind

Beitrag von stefmex 20.02.06 - 17:44 Uhr

hi yvonne,

wie du schon geschrieben hast, einem SÄUGLING soll man keinen honig geben.

schwangere und stillende können bedenkenlos honig essen.

lieben gruß,
stefanie & lena (*02.02.06)