Die Fremdelphase...wer kennt's?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eowina 20.02.06 - 18:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine Tochter (9 Monate) war schon immer ein Mamakind aber seit 1 Woche klammert sie extrem.
Will zu keinem gehen, nicht mal Oma und oft nicht mal der Papa #schmoll
Sie hält mich so fest, dreht sich weg und weint, wenn ich sie abgeben möchte.
Sie will überhaupt fast die ganze Zeit auf meinem Arm sein und schreit sich die Seele ausm Leib, wenn ich sie hinstelle.
Ich bin nun zweifache Mutter, mein Sohn hatte aber als baby gar keine Fremdelphase ( hauptsache er war satt #freu, alles andere war ihm egal).
Nun ist er natürlich eifersüchtig, weil die Kleine ständig getragen werden muß.
Wie gabt ihr die Phase gemeistert?
Wirklich immer auf Arm genommen und getragen oder schreien gelassen und es hat sich dann nach paar mal wiedergegeben?
Ich muß aber sagen, dass ich sie ungerne schreien lasse, nur wenn es nicht anders geht.

Wann geht die Phase bloss zu Ende #kratz #schmoll

Liebe Grüße
Eo mit "Klammeraffen Nia"

Beitrag von grizu99 20.02.06 - 19:28 Uhr

Hallo!
Ja, ich kenne das leider! Mein Großer (3Jahre hatte zwar auch eine Fremdelphase, aber die beschränkte sich lediglich auf Schwiegermutter :-p) und Tim(10Monate) ist nun echt extrem! Zuhause ist alles okay, ich kann aus dem Zimmer gehen, er beschäftigt sich selber. Sind wir bei Oma&Opa sitzt er nur auf meinem Schoß und klammert sich total fest! Muß ich mal aufs Klo, muß ich ihn mitnehmen, wenn Oma ihn nehmen will, schreit der so dolle, das er kaum noch Luft bekommt! #schock Nichtmal spielen will er mit ihr oder sonstigen Erwachsenen....nur Mama und vor allem Papa!
In 2Wochen muß er bei Oma schlafen, da muß er dann durch, geht nicht anders!