von hinten? fehlanzeige:-(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kirsche 20.02.06 - 18:31 Uhr

guten abend ihr lieben!

ich hab da mal eine frage und zwar : mein freund und ich haben in der stellung *seitlich liegend von hinten* probleme, seinen kl. freund einzuführen#augen
wir haben schon einiges versucht, aber richtig "rein" geht er nicht.#schmoll das sein kl. freund zu klein ist und er immer rausflutscht, also daran liegt es nicht(er ist gut bestückt:-p)
hat jemand ein "trick", wie es gut funktioniert? bei anderen stellungen haben wir nämlich keine probleme...

gruß

Beitrag von orange 20.02.06 - 19:47 Uhr

Ich würde dir raten dein Poppes ihm mehr entgegen zu strecken dann müsste es schon gehen. Mein Äpfelchen und ich machen die Stellung auch oft und dann streck ich ihm mein Poppes ganz weit entgegen und schon passt seine Banane rein ohne wieder rauszuflutschen.


Versuche dich auch wenn es geht nicht sooo extrem und wild zu bewegen dann kanns sein dass er dadurch auch wieder rauskommt. viel glück und ganz viel spaß

Beitrag von mango 20.02.06 - 20:23 Uhr

ich leg mich immer im 90 gerad- Winkel.
Also an den Beinen liegen wir parallel und mit dem Oberkörper geh ich so weit nach vorn bis der Winkel stimmt ;-) Die obere Pobacke kann man dann auch etwas hochziehen oder er hält mein Bein hoch...

Beitrag von engel_in_zivil 20.02.06 - 21:34 Uhr

genau so mach ichs auch :-)

Beitrag von kiwi ;) 20.02.06 - 23:55 Uhr

Wenn ich auf der rechten Seite liege, hebe ich mein linkes Bein etwas. Liege ich auf der linken Seite, hebe ich mein rechtes Bein etwas.
Ansonsten hilft Vaseline sehr gut!;-)

Beitrag von obstsalat 21.02.06 - 00:07 Uhr

Wieso dringt er nicht so ein, wie es für euch bequem ist? Danach wie ihr wollt in die Position wechseln die Dir angenehm ist???

Beitrag von kirsche 21.02.06 - 18:36 Uhr

danke für eure antworten!#huepf
werden denn mal ausprobieren, ob`s so klappt;-)

#blume

Beitrag von weintraube 21.02.06 - 21:32 Uhr

Becken kippen, nicht viel bewegen und evt, den Schwanz mit der Scheidenmuskulatur fet halten. ;-)

Beitrag von weintraube 21.02.06 - 21:33 Uhr

äh.... festhalten.