NMT + 7 und immer noch negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katharina16 20.02.06 - 18:37 Uhr

Ich geb die Hoffnung jetzt dann auf schwanger zu sein. Es ist immer noch nichts in Sicht, weder ein zweiter Balken beim SST noch die Mens. Muss leider noch eine Woche warten bis ich meinen Termin beim FA hab. Er hat diese Woche leider Urlaub.

Beitrag von mira28 20.02.06 - 18:57 Uhr

Hast Du eine Temperaturkurve? Wie sieht die denn aus? Vielleicht hast Du ja diesmal einen längeren Zyklus. Drücke Dir trotzdem die Daumen, dass Du #schwanger bist. :-)

Beitrag von katharina16 20.02.06 - 18:58 Uhr

Ich mess keine Tempi. Sonst mach ich mich nur ganz verrückt. Wobei es jetzt schon schön wäre zu wissen woran wir sind.

Beitrag von kahu 20.02.06 - 21:11 Uhr

hi Katharina16,

Ich kann dich gut verstehn, bei mir ist heut NMT+5 und mein test war auch negativ. Meine mens is auch nicht da, hab aber ein leichtes ziehen im Bauch,hmmmm...

Ich hoffe natürlich dass ich schwanger bin, sonst #schmoll
Weiss du was ich drück uns beiden einfach ganz fest die #pro
Mit ein bischen #klee wird das schon gehn.
Manche Tests zeigen erst später an, liegt ja auch am HCG wert im blut.
Ok hoffe auf baldige antwort, bis dahin liebe Grüsse.

Kahu#stern

Beitrag von 0712 20.02.06 - 22:49 Uhr

Hallo, ich bin Niki.

Bei mir ist es auch so komisch ich hät seit 4 Tagen meine Mens bekommen sollen, doch die kommen nicht. Meine Brüste sind angeschwollen und mein Bauch zieht, ich geh oft aufs Klo, aber der Test zeigt trotzdem negativ. Ich möchte mir morgen Blut abnehmen lassen mal schauen. Hast du auch einen geregelten Zyklus? Ich hab einen geregelten, darum weis ich nicht weiter. War natürlich entäuscht heute als ich den negativen Test gesehen hab. Ich hoffe dir alles gute mal schauen was daraus wird.

Gruss Niki:-)

Beitrag von cowflat 21.02.06 - 09:12 Uhr

Hi Katharina!

Deshalb doch noch nicht die Hoffnung aufgeben!!! Ich bin jetzt auch 8 Tage drüber und hoffe noch! Naja, hoffen... also, irgendwie schreit mein Gefühl: JAAAA!! Aber wissen tue ich es nicht. Keine Periode, kein positiver Test. Seit 2 1/2 Wochen Verdauungsprobleme, Ziehen im Unterleib und Brust und eine unanständige Müdigkeit...

Viele haben mir gesagt, dass sie erst einen positiven SST nach 6,7 oder 8 Wochen in der Hand hatten. Also von daher ist doch noch nichts verloren... Du hast ja auch noch nicht den Gegenbeweis!
Nur nicht verrückt machen! (Ich weiss, leicht gesagt...)

Ich drücke die Daumen! Und sag´ bitte Bescheid, wenn´s was Neues gibt!!