alma brauche hilfe....:-)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von jackoneil 20.02.06 - 18:41 Uhr

hallo leute...ich möchte morgen mit alma anfangen...habe mich mal so ein bisschen durchgelesen in verschiedenen foren..aber....ich blicke da nicht so wirklich durch..möchte erstmal eine mahlzeit und zwar die abends ersetzen...bei meiner grösse darf ich 174 gramm alma am tag...so..wie mache ich das...teile ich das duch 4 mahlzeiten weiss dann...wieviel ich abends haben darf?
oder meint ihr ich solle erstmal mit turbo anfangen und dann auf lifestyle umsteigen oder?

biiitttee..helft mir doch ja??

lg david

Beitrag von sonnenstrahl71 20.02.06 - 18:49 Uhr

David , das darf doch wohl nicht wahr sein .....

Du hast mich und den Rest der Ploeppis verlassen , warum denn nur ?#hicks Schnieff ....


Mensch Du , und ich dachte nach anfaenglichen Schwierigkeiten wirst Du das schon packen , tztztz.

David , sei mal ehrlich , wie wirst Du das mit ALMA hinkriegen , sei mir nicht boese , aber mit WW MUSSTEST du ja mampfen und mit ALMA .... , naja .

Jedenfalls wuensche ich Dir viel Glueck mit dem ALMA , und ich hoffe , Du behaelst Deine gute Laune ......., meine Laune sank immer in den Keller mit SLIM FAST , und geholfen hat's auch nicht .

LG, Manu ( 6,8kg. weg mit Ploeppsezaehlen#freu)

Beitrag von jackoneil 20.02.06 - 19:07 Uhr

hallo na du...ich weiss auch nicht woran es liegt...aber ich bekomme das mit den punkte zählen einfach nicht hin..dabei habe ich mir nun soooooooooooviel info material...und bücher zugelegt...aber es klappt nicht..und die auswahl meiner mahlzeiten waren auch immer so....einseitig..obwohl ich tausende von ww kochbüchern habe...#heul#heul#heul!!!

keine ahnung wieso aber ich bin damit nicht glücklich geworden...alma ist da einfacher...einfach mixen trinken und zack fertig...*lächel*

ob ich es schaffen werde ist eine andere sache...aber fakt ist das etwas passieren muss...möchte nicht mit 45 einen herzinfarkt wegen herzverfettung haben...möchte mit meinen kindern und dann auch später mit meinen enkeln spielen können...!!!

finde es aber superlieb von dir das du das geschrieben hast...und freue mich auch superdoll das du schon soweit gekommen bist...mache so weiter...du schaffst das ...!!!!

alles liebe david :-)

Beitrag von sonnenstrahl71 20.02.06 - 19:26 Uhr

Natuerlich wirst Du noch mit Deinen Enkeln plus Urenkeln im Park herumtollen !!!

Ich wuensche Dir gaaaanz grossen Erfolg .

Falls Du noch ein paar Tritte in den Hintern brauchst , trotz ALMA , melde Dich bei mir;-).

Alles Gute , Manu

Beitrag von babette35 20.02.06 - 18:56 Uhr

Hallo David,

ich kenn mich mit Turbo ganz gut aus, weniger mit Lifestyle.

Aber ich würde es so machen, die Grammzahl (oder Zahl der täglichen Teelöffel) durch 3 bzw. 4 teilen - wird ja bei wahlweise 3 oder 4 Mahlzeiten Turbo auch so gemacht - und das ist dann Deine Abendportion.

Du MUSST nicht Turbo voher machen, Du kannst einfach mit Lifestyle anfangen.
Vielleicht machst Du den Rest des Tages WW, wenn das geht, dann sind die anderen Mahlzeiten nicht so unkontrolliert.
Ein Glas Alma sind ca. 200 kcal (wieviel "Plöppies" #freu das sind, weiß ich leider nicht...).

LG
Babette

Beitrag von jackoneil 20.02.06 - 19:11 Uhr

hallo babette...danke das du mir so schnell geantwortet hast.. :-)

werde ich dann so machen die gramm zahl durch 4 mahlzeiten teilen...den rest des tages werde ich mich ausgewogen ernähren...danke nochmal....

liebe grüss david

Beitrag von grauer3112 20.02.06 - 19:18 Uhr


Hallo David.

Ich nehme bei einer Grösse von 172cm 4 El Alma mit 300ml halb Wasser halb Milch plus einen Tl Oel noch mit rein.! Ich mache Turbo,aber du kannst auch gleich mit LS anfangen.
Ich würde 2 Mahlzeiten Alma und eine essende Mahlzeit empfehlen,am Anfang. Kannst du ja mit WW oder was auch immer kombinieren!
Ich persönlich würde am Anfang Turbo bevorzugen und dann mit LS weiter machen.
Ist aber nicht jedermans Sache!;-)

LG.die graue.:-)

Beitrag von babette35 20.02.06 - 20:02 Uhr

Hallo Graue!!!

Auf Dich habe ich gewartet.... ;-)

DU MACHST IMMER NOCH TURBO? Wie lange ist das schon, habe den Überblick verloren.
Wieviel hast Du abgenommen?

Ich will morgen erstmal wieder mit Molke anfangen. Habe meine Adipositas-Kur bewilligt bekommen, mit Glück geht es am 08. März los!!!!

LG
Babette

Beitrag von grauer3112 20.02.06 - 20:23 Uhr


Ei Grüss dich.

Ich mache seit heute WIEDER Turbo!#hicks.
Hatte ja Dienstags angefangen und bin am Samstag beim Chinesen eingebrochen. Hatte ja mit 77,5 Kg angefangen.Dann am Samstag vor dem Chinesen war ich bei 74,5.Dann hab ich weiter Alma getrunken und mich am Montag gewogen! #schock.Ich glaub es waren wieder 75.9 Kg.Oh man ich war entäuscht! Hab dann weiter gemacht und hatte dann nochmal nen Fressflash!
Endresultat,habe heute Morgen Neustart mit Glaubersalz gemacht. Also ich hab das irgendwie nur so halb herzig gemacht,aber nun ist es drin.Das passiert mir nicht nochmal. #augen.Diesen Tag hab ich gut gemeistert und es geht jetzt munter weiter.

Oh schön,du machst auch wieder mit,halt mit Molke?Wieviel haste denn abgenommen?
In deiner Kur geht ja bestimmt noch einiges weg!Ich wünsche es dir sehr!

Machst du wieder nur Molke oder LS?

LG.die graue.:-)

Beitrag von babette35 20.02.06 - 20:41 Uhr

Ich versuche mal, nur Molke zu nehmen. Hoffe, es endet nicht wieder so wie beim letzten mal, bin ja auch ständig eingebrochen. In dem Fall werde ich ganz elegant auf Lifestyle umschwenken... ;-)
Ich habe mich eingehend über's Abnehmen informiert in letzter Zeit.
Warum WW, warum Alma oder Molke, warum Trennkost oder Atkins...
Wann stellt der Körper auf Notzeiten um, wie macht man sich den Stoffwechsel kaputt usw.
Habe mich mit so einer Moderatorin aus einem Abnehmforum unterhalten, die selbst 38 kg abgenommen hat.
Sie sagt, es geht rein um die negative Energie- bzw. Kalorienbilanz. Daß man dem Körper eben weniger Kalorien zuführt als er verbraucht. WIE man es macht ist egal, sofern es nicht ungesund oder zu einseitig ist. Manchen möchten sich eben an zig Vorschriften halten, um abzunehmen. Im Grunde reicht Kalorien zählen und gut.
Aber damit komme ich im Moment nicht so gut klar, deswegen habe ich mich für Turbo Molke vor der Kur und dann eben das Kurprogramm mit dem hoffentlich entsprechenden Lerneffekt entschieden.

LG
Babette

Beitrag von grauer3112 21.02.06 - 10:17 Uhr


Guten Morgen Babette.

Genau das habe ich in einem Forum von Alma geschrieben.
Eigentlich reicht es aus immer und ständig normal zu essen.Nicht zu süss.zu fett oder zu viel!Dann würde man sein Gewicht auch halten. Nur irgendwann fangen viele Leuts,wie ich auch,an mehr zu essen wie eigentlich nötig und dann fängt es an.Man möchte wieder abnehmen und fängt mit WW,TK,Atkins,Glyx,Fdh,Alma und Konsorten an um wieder aufs richtige Gewicht zu kommen.Hier schliesst sich der Teufelskreis,denn meistens nimmt man ja erfolgreich ab,und dann immer mal wieder zu und wieder ab!Wäre total überflüssig wenn man bei einer ausgewogenen Ernährung mit Obst,Gemüse,wenig Fleisch,dafür mehr Fisch u.s.w. essen würde. Gesundes Essen muss nicht WW oder TK heissen,nur mal um die 2 grössten zu nennen.Es muss einfach nur ne gesunde ausgewogene Ernährung sein,und die braucht keine Clubs und Foren die auch noch den Geldbeutel schrumpfen lassen.Das gilt natürlich auch für andere Diätsachen,die man doch teuer bezahlt!

Nun ja wer ist schon perfekt?Deshalb mache ich ja auch Alma.

Du wirst einiges lernen in der Kur,aber es zu leben ist nicht einfach.Selbst bei Tk oder WW findest du immer wieder füllige Menschen.Warum?Es funktioniert doch!Es liegt an einem selbst,was man daraus macht!

Bis bald und Prost Alma (Molke).

LG.die graue.:-)

Beitrag von quiny 21.02.06 - 20:55 Uhr

Hallo,

so, nun bin ich hierüber gewechselt. Aber der Thread wird irgendwann auch wieder weiter unten verschwinden.

Ja, da kann ich mich dir nur anschließen. Mein Vater war auch in Kur. Zuhause angekommen, wollte er dann eine Massagematte usw. usw. Nach ein paar Wochen war er wieder in seinen alten Trott verfallen und will jetzt nix mehr von wissen. Aber es ging mir bestimmt genauso.

Meine Ernährung hab ich schon angefangen umzustellen. Die Fix-Produkte sind fast verbraucht und wenn die alle sind kommen mir keine mehr ins Haus. Sind doch nur leere Aromastoffe sonst nix. Alles muß man mit fetter Sahne anrühren. Da fängt es doch schon an.

Diese Schnitzelröllchen hab ich kürzlich gemacht, aber ohne Fix und die waren so lecker und es schmeckt einfach natürlicher.

Meine kleine Tochter hilft mir noch dabei, da sie grad anfängt bei uns mit zu essen. So reduzier ich die Gläschen jetzt und koch für sie mit und da ich sie nicht mit Chemie vollstopfen will, verzichte ich von vornherein schon auf die Sachen.

Liebe Bärbel ich geb nicht auf, aber es nervt, seit 2 Wochen tut sich jetzt fast nix mehr. Trotz viel Bewegung und ich mach sogar abends wieder Gymnastik, wenn ich nicht grad an der Kiste sitz. Wie jetzt. Aber ich hab innerhalb 30 Minuten 100 Zeitungen ausgetragen, weil ich verschlafen hab. War heute Mittag in schnellem Gang in die Stadt und hinterher direkt mit Hund und Kind in den Wald, auch noch mal 3 Stunden unterwegs.

Naja, warten wir es mal ab.

Schönen Abend noch.

LG
quiny

Beitrag von grauer3112 22.02.06 - 09:52 Uhr


Hi Quiny.
Da biste ja.
Noch ein Beitrag,dann sind wir wieder verschwunden.
Seite 2 ist besser als Seite 6 oder7!:-)
Ich hab grad entschieden,das ich heute,Tag 3 noch Turbo mache und dann umsteige auf LS.
Ich brauche einfach psychisch das Gefühl,einmal am Tag was kauen zu können!Ich will ja nicht wieder einbrechen.Wenns auch dann vieleicht langsamer geht,macht nichts.Hauptsache ich komme langsam wieder runter,hat sich seit Monaten ja nix mehr getan. Es läuft grad ganz gut,trotz Tage,und das soll auch so bleiben.
Ab Morgen werde ich dann wieder TK mässig einmal was essen und 2 Skakes Alma trinken.

Ach liebes,das sich nichts tut im Moment ist total schade,aber das kommt bestimmt wieder!Ich hab mir grad mal die Ernährungsumstellerinnen angeschaut, da brechen eben auch soviele ein und nehmen sogar zu!
Wenn du alles richtig machst,wird das schon wieder!

Ist schon erstaunlich,das bei egal was du machst,es immer noch soviel füllige Menschen gibt.
Die Sachen funktionieren ja,aber die Menschen nicht!
Mit Geduld und Ausdauer,wirds bei dir,mir und allen anderen Abnehmern schon klappen.Man muss nur einfach stark sein!Zunehmen ist natürlich einfach!Das abnehmen schon schwieriger.Was man so lange mit sich rumgeschleppt hat,verschwindet nunmal nicht in 2-3 Wochen,egal was man macht!

Motivierende Grüsse an dich liebe quiny,
auch an alle gefrusteten,wwler und sonstige.

LG.Bärbel.:-)

Beitrag von quiny 22.02.06 - 13:39 Uhr

Hallo,

deshalb mach ich auch lieber LS. Abends bin ich es einfach gewohnt, was zu essen.

Ich denke mal, der Frust entsteht auch durch die viele Wiegerei. Ich wieg mich jetzt nur noch einmal die Woche und das wars.

Weißt du was mir an mir aufgefallen ist? Meine Oberschenkel reiben nicht mehr beim Laufen aneinander. Find ich echt super. Im Sommer war das immer so grauenhaft, da fängt man auch noch an zu schwitzen und dann scheuerte das immer so. Aber damit ist jetzt hoffentlich Schluß.

Ist dir auch schon eine körperliche Veränderung aufgefallen?

LG
quiny

Beitrag von grauer3112 22.02.06 - 14:00 Uhr


Huhu.

Schwirre auch mal kurz hier rum.Muss aber gleich nochmal was arbeiten.

Ja,ich kann den ganzen Tag eigentlich prima aushalten mit Alma,oder Säften,Obst u.s.w. Nur Abends könnte ich mich im Kühlschrank einsperren!#augen.Das mit dem wiegen,kann ich einfach nicht abstellen!Das ist so schwer an der Waage vorbei zu gehn!

Wow,das ist doch klasse.Nix mehr mit scheuern.Stell ich mir schlimm vor,tut ja auch weh,oder?Gut das hab ich nicht,denn ich hab Spargelbeine.Dafür aber ne Wampe und sehr breites Kreuz.Gegen das Kreuz kann ich leider nix machen,das kommt von früher vom Leistungsschwimmen und viel Fitness.Lang lang ists her!

Also mir sagen die Leute,ich wäre schmal im Gesicht geworden und überhaupt allgemein nicht mehr soooo vorhanden.Wortwörtlich! Denke mal soll heissen,das mein gesamtes Bild dünner ist!#huepf.

Schön das es denen auffällt!

So ich muss los.Immer schön dran bleiben.

LG.Bärbel.:-)

Beitrag von quiny 22.02.06 - 17:23 Uhr

Was, du isst Obst#schock. Jetzt muß ich dich mal aufklären..... Wenn du Alma nimmst sollst du ja bei der Turbo gar nichts essen, außer die Gemüsebrühe. Bei der LS-Variante soll man auf Obst verzichten, da Frauen den Fruchtzucker in FETT umwandeln. Vielleicht geht deshalb dein Gewicht nicht so runter, wie du dir das vorstellst. Knabber lieber an Möhren, wenn du was essen mußt, die sind ja auch süß. Überhaupt bei LS Gemüse in allen Variationen, außer Mais, aber daran halt ich mich auch nicht, weil Mais in den meisten WW-Rezepten drin ist. Mach dann halt weniger ran.

Aber ist doch schon prima, wenn es den anderen auffällt. Da siehst du erst wie es wirklich ist, auch wenn du an dir keine Veränderungen wahrzunehmen scheinst.

Also immer schön brav weitermachen, aber auf Obst verzichten.

LG
quiny

Beitrag von grauer3112 23.02.06 - 09:51 Uhr


Morsche quiny.

Nee neeeeeeeee ich esse jetzt kein Obst!:-)
Ich hab mich unglücklich ausgedrückt. Ich meinte wenn ich mich normal ernähre,ohne Alma,da kann ich locker den ganzen Tag mit Obst,frisch gepressten Säften und Buttermich u.s.w. tagsüber leben! Dann aber Abends kannste mich im Kühlschrank einschliessen vor lauter Hunger,Appetit oder Gier!#kratz
Also hatte ich das geschrieben das ich Montag nochmals neu mit Glaubersalz angefangen hatte?Zuviele Fressanfälle waren der Grund.Habs durchgehalten und ab heute werde ich eine Mahlzeit essen und 2 Mal Alma trinken. Ich brauche einfach das Gefühl wenigstens einmal was kauen zu können! Deshalb jetzt LS und dann breche ich auch nicht wieder ein!

Ja ich freue mich das die Leuts das merken.Ich freue mich sehr das die Hosen nicht mehr sooooo kneifen!Ist aber noch nicht so dolle mit den Hosen,aber das wird schon noch!

Liebe Quiny,ich wiege jetzt 74.6 Kg bei einer Grösse von 172cm..#huepf #huepf #huepf
Erstes Ziel erreicht.
2. Ziel. 72.6 Kg
3.Ziel. 70.6 Kg
4.Ziel unter 70 Kg, eventuell bis 66-68 Kg.
5.Ziel Gewicht halten!!!!#schwitz

Wie siehts bei dir aus?
Schön weitermachen,Gelle!

LG.Bärbel.:-)

Beitrag von quiny 23.02.06 - 10:31 Uhr

Morje,

vielleicht hab ich auch einfach zu schnell gelesen#hicks

Also normalerweise bekommt man bei der Turbo keine Fressanfälle, weil das Hungergefühl ausgeschaltet ist.
Meine Pizza war ja auch kein Fressanfall, sonder reine Inkonsequenz, über die ich mich dann fürchterlich geärgert hab. Vielleicht solltest du doch zwischendurch bei der Turbo (wenn du wieder eine machst) Gemüsebrühe schlürfen, wenn du meinst was essen zu müssen. Du kannst auch Brühwürfel nehmen, mußt keine selbst kochen.

Mein Anfangsgewicht: 86 kg
1. Zielgewicht mindestens: 74 kg (kurz erreicht)
2. Zielgewicht:70 kg
3. nur evtl.: 68 kg

Aber dann ist Schluß, ich merk jetzt mit 75 kg schon jeden Knochen, wie ist es erst mit 68 kg#schock. Und ich bin 1,65 groß.

Gestern hab ich gut geschlemmt. Hab Pitataschen mit gekochtem Gemüse gefüllt und Joghurt-Knoblauch-Dressing drüber gemacht. Nachteil stinke jetzt noch nach Knoblauch 10 Meter gegen den Wind. Aber waren so lecker, hab gleich 3 Stück verdrückt#hicks. Aber habe überhaupt kein Völlegefühl und war dann aber pappsatt.

Ab 11./12.03. mach ich wieder eine Turbo und diesmal hoffentlich die letzte. Hast du vielleicht Lust mit zu machen?

LG
Pet

Beitrag von grauer3112 23.02.06 - 11:25 Uhr



Huhu.

Ich denke mal das ich die 1te Turbo nur halbherzig gemacht habe. Hab mir nach dem Chinesen immer mal wieder was gegönnt!Das war Mist! Deshalb,da ich ja nun das Ergebniss gesehen hatte,Neustart! Nur 3 Tage Turbo diesmal und dann LS. Ist jetzt erstmal besser! Jupp bei der nächsten Turbo schlürf ich mehr Gemüsebrühe!

So da hast du gut gegessen?Iss doch gut, aber schön aufpassen das du nicht über die Stränge schlägst!Wir wollen uns doch nicht wieder übers Gewicht ärgern.

Also ich bin gut gelaunt und diesmal klappt es ganz gut!
Naja noch hab ich ja nichts gegessen.Habe schön brav mein Alma getrunken heute Morgen, dann nachher nochmal, und heut Abend werde ich mir ne Gemüsepfanne machen! Aber nichts aus der Packung,sondern aus frischem Gemüse!Da mache ich gleich soviel,das ich noch ein paar Portionen einfrieren kann und bei Bedarf hab ichs dann schon fertig!

Ei wie schee,ne neue Turbo am 11.03. Ja da mache ich doch wieder mit!Machst du dann 2 Wochen?

So meine liebe,ich mus auf die Baustelle (Arbeit). Isch aabbee fertisch um 17 Uhr!

LG.Bärbel.:-)

Beitrag von quiny 23.02.06 - 16:10 Uhr

Hallo,

nee ich ärgere mich nicht. Ich hab heute ein Erfolgserlebnis zu verbuchen..... meine 3. Jeans, die ich heute anprobiert hab, passt wieder. Bin total häppi#huepf#huepf#huepf.

Aber gewogen hab ich mich nicht, erst am Samstag, obwohl ich eigentlich vor Neugier platze.

Trink jetzt gleich meinen 2. Shake, es ist schon wieder soviel Zeit dazwischen vergangen.

Ich turbe in der Regel nur eine Woche. Mehr pack ich nicht.

Muß weg meine Kleine stellt das büro auf den kopf.

LG
quiny

Beitrag von grauer3112 23.02.06 - 17:09 Uhr



Huhu.

So da passen die Buxen wieder?Toll gemacht.#freu.
Na so kanns weitergehn,gell!#huepf.
Wieg dich,wieg dich.Neugierigbin!;-)

Ich hab meinen 2ten Shake schon intus seit 14 Uhr. Heute Abend um halb Sieben wird gekaut! Nachdem ich den 2ten Shake unten hatte fing die Vorfreude aufs essen an!Viel Hunger hab ich nicht,aber der kommt schon noch!Muss jetzt das Gemüse putzen, schneiden und schnibbeln,Knobi und Zwiebeln auch, nur die frischen Pilze kommen so dran wie se sind!Danach jam jam!

Bin mal gespannt was meine Waage am Samstag zu der 1 mal am Tag esserei sagt!

Eine Woche Turbo,na da bin ich ja beruhigt!#schwitz. Denn ich würde 2 Wochen nicht durchhalten!#schock

So dann fang du mal deinen Wirbelwind ein,ich mach mich ans Gemüse!

LG.Bärbel.:-)

Beitrag von quiny 21.02.06 - 20:40 Uhr

Hallo David,

lt. Almased nimmst du deine Körpergröße in cm minus 100 geteilt durch 2,5. Das Ergebnis sind die Gesamtanzahl der Löffel. Diese Gesamtzahl teilst du wiederum in die Menge deiner Mahlzeiten.

Bsp. bei mir: 165 - 100 : 2,5 = 26 : 3 = 8,666 aufgerundet 9 Löffel á 5 g Pulver.

Für die Lifestyle-Variante machst du erst 2 Tage Turbo und ab dem 3. Tag darfst du eine Mahlzeit zu dir nehmen, z.B. 2 Alma-Shakes und 1 Mahlzeit. Dazu 2 -3 l Wasser oder Tee trinken.

Ich wechsel Turbo und LS miteinander ab und kombiniere LS mit WW. D.h. ich koch einfach nach WW-Rezepten, so bleiben die Mahlzeiten fettarm. Ich achte dabei weder auf Punkte noch auf Kalorien und ess soviel bis mein Magen anfängt zu drücken. Meistens schon nach einem Teller, manchmal sind es aber auch 2. Zusätzlich ess ich noch viel Salat. So umgeh ich, wenn es gut läuft, den Heißhungerattacken. Ich gönn mir auch mal ne Pizza usw. muß auch mal sein. Ab und an auch Schoki oder Kuchen.

Seit Ende Oktober mach ich schon Alma und hab bis jetzt 12 Kilo abgenommen. Mein Wunschgewicht ist 70 Kilo, jetzt hab ich 75 und es stagniert zur Zeit. Aber ich denke wenn ich diese Stillstandphase überwunden hab, geht es weiter mit dem Gewichtsverlust.

Zumindest Frauen sollten bei der LS-Variante auf Obst verzichten, weil das Fruchtzucker in Fett umgewandelt wird. Ob das bei Männer auch so ist, weiß ich nicht.

Falls du noch Fragen hast, meld dich einfach.

LG
quiny