Dosis Folsäure (800mi.g) und Jod (450mi.g) zuviel?? DRINGEND!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone819 20.02.06 - 18:48 Uhr

Hallo,

ich bin schwanger anfang vom 7. monat (23+6) und ich muss verschiedene Tabletten und Kapseln nehmen (Jod, Magnesium, Folsäure, Eisen,...).
Ist die Dosis von 800 mikrogramm folsäure und 450 mikrogramm jod pro tag ok?? oder zuviel??

bitte antwortet mir, vielen dank!!

LG
Simone

Beitrag von nini 20.02.06 - 18:54 Uhr

Hallo Simone,

ich bin kein Arzt und habe auch nicht wirklich Ahnung davon. Aber 450 mikrogramm Jod erscheinen mir wirklich zu viel.
Hast du denn SD-Probleme?

Ich nehme gerade mal 100 mikrogramm + Thyroxin zu mir. Ich habe aber auch nur noch eine halbe SD.
Das Jodid, was ich von Schwangeren kenne hat 200 mikrogramm.

Ich würde mal bei deinem Arzt nachfragen.

Alles Gute und lG, Janine 14+3

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 18:54 Uhr

Hallo Simone,

hast Du die Kapseln vom Arzt verschrieben gekriegt? Welche Kapseln nimmst Du denn?

LG Sandra + Emilia inside 36ssw

Beitrag von simone819 20.02.06 - 18:58 Uhr

hallo,

ja, bis auf folio hab ich alle vom FA bzw. "schilddrüsenarzt" verschrieben bekommen.

Ich nehme:

1x Folio
3x magne trans - magnesium
1x femibion
1x thyroxin henning - jod wg. schilddrüsenunterfunktion
1x tardyferon - eisen

hab heut alles zusammengerechnet - die gesamtdosis kam mir so hoch vor.....

7 tabletten sind schon heftig.... aber wenns dem baby gut tut....

und, was meint ihr?

LG
simone

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 19:04 Uhr

Ich nehme auch Fembibion und Magnetrans - Forte. Da ich jetzt eine super schwere Grippe hinter mir habe, nehme ich seit 5 Tagen orthomol immun um das Immun System wieder zu stärken, hatte nämlich 3 Wochen Grippe und musste 2 verschiedene Antibiotika à 8 Tage nehmen.
Ich an deiner Stelle würde Folio weglassen, denn in Femibion ist ja ausreichend Folsäure und Jod nebst anderen Vitaminen drin. Und wenn der Rest von deinem Arzt verschrieben worden ist, dann hat das schon seine Richtigkeit.
Ich kenne das mit soviel Tabletten, das ist ganz schön nervig, vor allem alles unter Kontrolle zu haben, wann habe ich welche genommen und so. Aber wir tun ja alles damit es den Babys gut geht.

LG Sandra + Emilia inside 36ssw#freu

Beitrag von stella83 20.02.06 - 18:56 Uhr

Hallo,

ich nehme die "elevit" Tabletten und da sind bei mir 0,8mg Folsäure enthalten! Jod weiß ich nicht da das nicht enthalten ist. Die Ärztin und Apothekerin meinten, dass das sowieso im Speisesalz enthalten ist.

HOffe ich konnte helfen!

LG

Beitrag von coco71979 20.02.06 - 21:00 Uhr

Mach dir keine Sorgen. Alles was du zuviel an Folsäure und Jod zu dir nimmst scheidet der Körper ungenutzt wieder aus. Während der SS ist der Bedarf an Jod und Folsäure etwas höher und von daher kann man da überhaupt nichts falsch machen.

L. G.
Melanie 35. SSW