Harnwegsinfekt mit Blut im Urin??????????????

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von biggelchen 20.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo
meine Tochter 9 Jahre alt hat eine starke Blasenentzündung. Zuerst hat sie ein falsches Medikament verschrieben bekommen, und nun bekommt sie Antibiotika. Was heisst den Blut im Urin +1, und ich soll dringend zum Ultraschall wegen der Nieren. Sie hat beim Pippi machen keine Schmerzen, nur immer Bauchweh und Kopfweh und ihr brennt der Bauch sagt sie immer. Vorher hatte sie einen starke Virusinfekt mit Husten, Halsweh und Fieber.
Heute sagte mir dann eine Mutter aus der Schule meine Tochter würde ja in der Pause auch immer ohne Jacke rumlaufen. Naja, hätte sie mir das nicht mal eher sagen können?
Habt ihr noch einen Tipp wie es ihr schneller wieder besser geht? Oder hat eure Tochter das auch schon mal gehabt?
Gruss biggelchen

Beitrag von andrea_right_back 20.02.06 - 19:17 Uhr

weia.... ich hatte das in meiner kindheit, und musste als erwachsene 8 mal zum urologen um die harnröhre zu dehnen, da diese total vernarbt und verengt war wegen der infektion!!
hatte jahrelang pilzinfektionen und harnwegsinfekte, die daraus entstanden sind...

deine kleine soll viel trinken, so viel es geht, am besten nieren und blasentee!!!

zum ultraschall solltet ihr auf jeden fall gehen, denn es kann ein nierenstau entstehen der gefährlich werden kann!!

und dann immer schön darauf achten das deine kleine gut angezogen ist!!

gruß

andrea #blume

Beitrag von fraweber 20.02.06 - 20:40 Uhr

Gute Besserung!

Kann es auch sein, dass sich die Entzündung auf die Scheide ausgedehnt hat und das Blut von dort kommt?

Lass sie viel trinken, damit die Keime ausgespült werden.

Beitrag von jillsmama 20.02.06 - 21:45 Uhr

Hi,
das ist bestimmt ne scheideninfektion, hatte meine kleine auch( 6jahre) ist ne langwierige sache.
ich war total geschockt als die kinderärztin mir gesagt hat was sie hat...ne scheideninfektionmit 6 jahren, find ich heftig

sie hat dann sitzbäder und creme verschrieben bekommen.


lg jillsmama

Beitrag von magda6 21.02.06 - 09:08 Uhr

Sie soll ganz viel Trinken, Nieren Blasen tee schmeckt sehr gut. Das spült die Blase aus. den Bauch wärmen, das macht das ganze etwas "angenehmer".
Und ,klar, im winter warm einpacken!!!

LG
magda