Wie fühlt sich Mutermund an in der 28 SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birkae 20.02.06 - 19:22 Uhr

Hallo,

habe mal vor einigen Wochen hier gelesen, dass jemand seinen Muttermund selbst kontrolliert.
Aus Neugierde habe ich damals auch mal gefühlt und würde sagen, es fühlte sich wie ein Kranz, Rosette oder so ähnlich an und war ganz fest.
Gestern habe ich es wieder mal probiert und plötzlich fühlte er sich ganz weich - schwammig - an. Das Zentrum des Mumu war auch nicht so "zugeschnürt" wie damals, sondern ich hatte das Gefühl, als wenn ich die fingerspritze hätte reinschieben können - habe mich aber nicht getraut es wirklich zu versuchen.

Nun frage ich mich, ob das entwicklungsstandmäßig in Ordnung ist, oder ob ich das lieber ärztlich abklären lassen sollte.

Lg Birgit

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 19:28 Uhr

Also generell würde ich dir raten, da nicht so rumzutasten in dem Stadium wo du bist, weil das auch beeinflussen kann, ich weiß aber das mein Mumu auch eher weicher anfühlte und das war in der 29 ssw. War in der Klinik mit Verdacht auf vorzeitige Wehen und da habe ich mal geschaut wie sich der Mumu anfühlt.
Wann hast du denn wieder einen FA TErmin, der wird dir mit Sicherheit mitteilen ob sich am Mumu was getan hat oder nicht.

LG Sandra + Emilia inside 36ssw

Beitrag von birkae 20.02.06 - 19:33 Uhr

Nächster Termin ist nächste Woche Dienstag.

Generell rumtasten tue ich ja auch nicht, war halt einfach nur neugierde. Denn ich denke, wenn man Sex hat, reizt der Penis ja auch da unten etwas. Da ist das bischen Fühlen im Vergleich ja gar nichts. Ich habe ja nicht rumgestochert, sondern sanft gefühlt und gleich wieder aufgehört, da ich nichts hervorrufen will, was jatzt noch nicht sein soll. ;-)

LG
Birgit

PS einen schönen Namen habt ihr eurer Maus ausgesucht!

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 19:40 Uhr

Wollte dich nicht kritisieren,wenn das eben so angekommen ist, bin auch immer so eine neugierige-kann dich gut verstehen.

DAnkeschön fürs Komliment, hoffentlich gefällt er ihr auch.

LG

Beitrag von birkae 20.02.06 - 19:46 Uhr

Habs auch nicht als Kritik angesehen ;-)

Ich erkläre einfach gerne alles noch mal, und beim zweiten Mal gerne noch ausführlicher. Liegt wohl daran, dass mein Sohn von mir alles doppelt zu hören bekommt.

LG Birgit

Beitrag von mamijung 20.02.06 - 20:14 Uhr

das solltest du nicht machen da rum zu tasten. hast du an bakterien gedacht??

mach das bitte nicht mehr.

habe leider damit keine erfahrung kann dior also nicht helfen.bye

Beitrag von birkae 20.02.06 - 20:46 Uhr

Sorry, aber warum ist dann Sex erlaubt? Da kommen noch viel mehr bakterien als bei gewaschenen Fingern, die nur den Muttermund von außen abtasten. So leicht kommen keine Bakterien da durch.

Lg Birgit