Unser Baby schläft nur auf meiner Brust!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tatri 20.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo!

Kennt das jemand von euch? Unsere Kleine schläft nachts nur auf meiner Brust und tagsüber nur auf meinem Arm. Jeder Versuch sie in die mitte unseres Bettes oder in ihre Wiege bzw. in ihr Bettchen zu legen scheitern.Wir haben schon alles versucht. Mein getragenes Shirt, eine Wärmflasche, Seitenlagerung... Nichts hilft. Nach spätestens 10 min. geht das Geschrei #schrei los. Ich habe Angst, das es ihr nachts bei mir auf der Brust zu warm wird. Aber auch ich habe manchmal Probleme mit der Luft, wenn sie so auf mir liegt. Sie ist jetzt 10 Wochen alt und war ein Frühchen ( 5,5 Wochen)
Das kann doch so auf Dauer nicht weiter gehen #augen
Habt iht einen Rat?

Beitrag von anita_kids 20.02.06 - 19:34 Uhr

hallo,

einen rat kann ich dir nicht geben, nur mein beileid, und die aufmunteren worte, das geht vorbei...darline war genauso...ganze drei monate lang, dann schlief sie auf einmal in ihrem bett...immer wieder probieren, mehr kann ich nich sagen dazu.
ich habe mir daran die schuld gegeben, weil ich sie die 5tage im krankenhaus immer abends auf meine brust gelegt und zugedeckt habe, bis sie so um zehn geholt wurde #hicks.........ob´s daran lag #kratz, gemacht hab ichs bei den anderen beiden nich mehr, zur vorsorge;-)

lg anita mit #baby nr.4 17+0 im bauch

Beitrag von mrsjudge 20.02.06 - 21:09 Uhr

hallo,

mach dir keine sorgen! das ändert sich von ganz alleine.
bei uns war es gaaaanz genauso. thalia hat die ersten 3 monate wirklich NUR auf mamas oder papas bauch/brust geschlafen - am tag und in der nacht!
ich weiß, das ist sehr anstrengend, aber sie braucht einfach deine nähe und sie ist ja auch noch so klein! korrigiert ist eure kleine ja mal grade 5 wochen alt! da ist das völlig normal.
und hab keine angst sie dadurch zu verwöhnen. sie wird eines tages allein schlafen. bei thalia war´s wie gesagt genauso und heute haben wir keine probleme mehr mit dem schlafen.
hab noch ein bißchen geduld!

lg,
judith & thalia *7.6.05 (ebenfalls ein frühchen, 9 wochen)

Beitrag von marey18 20.02.06 - 21:26 Uhr

Hi Tatri...

mir gings genau so...bis gestern...

auf einmal schläft sie alleine im Bett. und da schon seit stunden.
Liess mal weiter oben meinen Beitrag...

Ausserdem musst du so rechnen bei deiner kleinen. sie ist 10Wochen -5Wochen...also eigentlich erst 5Wochen alt. Das Gehirn ist noch anderst wie Babys mit 10Wochen. Dein Baby hat noch das BEdürfnis von einem 5Wochen alten Baby.
Ich weiss nicht ob ich dir das gut erklären konnte.

Ich würde dir das Buch Oje ich wachse empfehelen. Da stehen nicht nur sachen zu den Wachstumsschüben. Sondern allgemeine Tips, damit wir mamas unsere Babys besser verstehen..

Viel Erfolg, das wird schon...ich hab auch nicht dran gedacht

#liebdrueck

Marey + Thalia 8Wochen

Beitrag von tatri 20.02.06 - 21:34 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten!
Ich glaube, wir müssen einfach noch etwas Geduld haben...

Lieben Gruß, Tatri