SS-test nur mit Morgenurin?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jungemammi 20.02.06 - 19:33 Uhr

Hallo sollte ein Schwangerschaftstest mit Morgenurin durchgeführt werden? habe heute mittag getestet ( mit Pregnafix) und er war negativ:-( war mir soooo sicher. würde mich sehr freuen wenn ihr antwortet. lg Tini

Beitrag von fine81 20.02.06 - 19:52 Uhr

Hallo Tini,

Am besten ist es, wenn Du mit Morgenurin testest, weil da der Hormonwert auf den der Test reagiert am höchsten ist. Warte aber besser noch ein paar Tage mit dem nächsten Test, nicht daß es noch zu früh ist. Wäre nur unnütze Geldverschendung, oder?
Wünsch Dir auf jeden Fall, daß der nächste Test positiv ist#liebdrueck

LG
Fine

Beitrag von jungemammi 20.02.06 - 20:29 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort, ich bin nun 10 tage drüber und wollte eigentlich auf den Test verzichten..es ist jedesmal Geld was man rauswirft..aber ich habe eine körperlich schwere Arbeit und möchte bei einer evtl. SS keine FG riskieren und deshalb wollte ich Gewissheit. Und nun habe ich gehört das bei manchen der Test nur am Morgenurin positiv ist..naja ich versuche es in 1 woche nochmal und hoffe und hoffe und hoffe #liebdrueck lg Tini

Beitrag von wiesenblume30 20.02.06 - 21:13 Uhr

kann dir den von schlecker --> quick & early empfehlen.
der zeigt es schon sehr früh an!

alles gute
julia

Beitrag von jungemammi 20.02.06 - 21:40 Uhr

danke für den Tip, ab wann sollte man eigentlich testen, ist es ok das ich nach 10 Tage über der Zeit getestet habe oder zeigt es da noch gar nichts an? lg Tini