Wie gehts euch Märzis?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 19:38 Uhr

Hallo an alle #schwangereren,

wie gehts euch denn so?

Ich bin nun in der 36 ssw und fühle mich ausser fiesen Rückenschmerzen ganz gut. Hatte die letzten 3 Wochen eine gemeine Grippe und musste 2 mal versch. Antibiotika nehmen, nun schnief ich noch ein bißchen. Nehme grad Orthomol immun um mein Immun System wieder in den Griff zu kriegen.
Meiner Bauchbewohnerin hat es zum Glück nichts ausgemacht.
Ich hab auf dem CTG schon immer schöne Hügelchen und seit ein paar Tagen zu einem harten Bauch auch ein ziemliches Ziehen, ich nehme mal an das das Senkwehen sind. Bin auch echt froh wenn ich meine Maus endlich im Arm halten darf - ich kann es schon gar nicht mehr abwarten.
Die Hebi meinte auch, das mein ET am 28.03. absolut übertrieben ist, wenn sie mich so ansieht und ich sollte mich wohl eher auf Anfang März einstellen. Von meinem FA habe ich auch schon Vaginalzäpfchen zur Desinfektion bekommen, da während meiner Grippe das CTG ziemlich heftig ausgeschlagen hat.
Naja mal schaun, so wirklich kann man das eh nicht sagen,wann es losgeht, aber ich hoffe bald. #freu

Ich wünsche euch alles Liebe

SAndra+ Emilia inside 36ssw

Beitrag von schokohase81 20.02.06 - 19:46 Uhr

Ach ja was ich noch vergessen hatte:

Haben eure Mäuse auch so oft Schluckauf? Letztesmal hatte sie es auch beim CTG, das war total süß das zu hören #freu.

Beitrag von sweetschneke 20.02.06 - 19:47 Uhr

hallo du hatest mir eben auf frage mit den leichten Blutungen geantworetet, ich hatte kein sex und war auch nicht beim FA es wird aber immer weniger hab ich zumindestens das gefühl was meinst du soll ich warten oder was soll ich machen ???

Beitrag von engel11.11 20.02.06 - 20:11 Uhr

Hallo Sandra

bin auch eine märz-mami
habe nur noch 2 woche vor mir #freu#freu#freu
habe aber das gefühl, dass ich es nur noch diese woche schaffe meine wehen werden tag zu tag heftiger am donnerstag habe ich fa. termin mal schauen was er sagt, und was den schluckauf angeht da hat meine kleine so 4-6 mal pro tag ich weiss garnicht ob ich mich freuen oder sie mitleiden soll, weil es ja so ansträhngent ist wenn man schluckauf hat :-[
ich beneide dich, dass du dich schon für einen namen entschieden hast mir fählt es schwer :-[ habe 3 namen die uns gefallen, naja vileicht wenn ich sie auf den armen halte wird es leichter

wünsche euch beiden noch eine schöne rest-zeit mit einander #blume

Anett+#baby ab heute 39.ssw

Beitrag von nadinedier 20.02.06 - 20:29 Uhr

Hallöchen!

Also, Wehen hab ich noch gar keine, zumindest nichts auf dem CTG und auch so hab ich keine Schmerzen.
Die Kleine liegt direkt am Becken, ist aber noch nicht reingerutscht.
Ab Mittwoch geh ich zur Akupunktur.
Macht das hier noch jemand oder hat evtl. schon Erfahrung damit?
Wir waren heut beim Arzt, Gewicht liegt bei ca. 3300 g.
Und der Bauchumfang ist 34,5 cm (Kopf weiß ich nicht, mich hat nur interessiert, wie groß ein Bauch sein muss, wenn man 3300 g wiegt).
Jetzt sind es noch max. 4 Wochen, weil sie nicht über den Termin gehen soll, wegen Gewicht und Größe.
Bin schon total gespannt, hoffentlich schmeißt mein Körper sie rechtzeitig zum Termin raus, nicht dass eingeleitet wird, aber ich bin optimistisch.
Plazenta ist noch nicht verkalkt und auch sonst alles bestens und beschwerdefrei!

Ich drück dir die Daumen, dass es bald losgeht und Du die Kleine im Arm halten kannst.

Liebe Grüße


Nadine + Theresa #stern 35+5

Beitrag von freedolphin1 21.02.06 - 12:16 Uhr

Hallo Sandra,

wir haben den gleichen ET, kann es kaum noch erwarten. Mir geht es leider zur Zeit echt bescheiden, kann teilweise kaum noch laufen. Selbst Einkaufen macht schon Probleme, da ich bald alle 15 Minuten zur Toilette muß. Dazu kommen noch Schmerzen, als ob die Mens kommt. Laut Doc ist aber alles o.k., Muttermund noch zu und Gebärmutterhals 4cm. Bekomme am Donnerstag noch einen zusätzlichen US, um nach der Plazenta zu sehen, vielleicht outet sich dann unser Krümelchen ja doch noch. Bis jetzt hatte es die Beine immer schön fest zusammen gepresst. Gleich fahre ich in die Klinik zum Geburtsvorbereitungsgespräch, bin schon gespannt.

Liebe Grüße, Manu.