Sodbrennen ab und zu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von verona800 20.02.06 - 19:52 Uhr

Hallo Mamis,

Bin jetzt in der 20.Woche, soweit geht es mir rundum gut :-), hab aber leider ab und zu Sodbrennen.

Könnt Ihr mir vielleicht sagen, was dagegen helfen würde?!?

Stimmt es das, Milch oder Hefebier helfen würde?!?

Besten Dank für Eure Tipps.

Lg
Christine &#baby

Beitrag von pathologin34 20.02.06 - 20:04 Uhr

Hallo

also ich nehme talcid dann , aber man kann auch etwas vorbeugen , was ich allerdings nur las , kleine - mehrere portionen essen statt große :-(!

lg

Beitrag von mamijung 20.02.06 - 20:10 Uhr

hallo

also das mit der milch hat bei mir in der ss nicht geholfen. ich würde dir Renie empfehlen ist besonders für schwangere geeignet.

bye

Beitrag von verona800 20.02.06 - 20:14 Uhr

Besten Dank für den Tipp, dann werd ich diese mal probieren.

lg
#blume

Beitrag von jeanette27 20.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo Christine

Ich habe schon vieles ausprobiert Rennie und auch Talcid.
Und natürlich Milch und NÜsse, und ich kann sagen es hilft alles nur eine kurze zeit.
Habe vor 4Wochen aufgehört Kaffee zu trinken, und siehe da ich habe absolut kein Sodbrennen mehr.
Egal was ich Esse, Sodbrennen habe ich keins mehr.
Also lag es nur am Kaffee.


Gruß Jeanette mit Boy 31SSW.

Beitrag von janklu 21.02.06 - 07:52 Uhr

Hallöchen,

die Beschwerden hatte ich auch. Ginger Ale trinken hilft bzw beugt vor bei Sodbrennen. Habe jede Menge davon getrunken. War ein Tipp von meiner Ärztin & Hebamme - hilft.
Alles Gute.