@tekelek

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elke77 20.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo!

Hab gerade eben gesehen, dass du online bist :-)
Ich hab mal eine Frage an dich:
Und zwar bist du ja wieder schwanger - erstmal meinen herzlichen Glückwunsch!
Ich hoffe, dir und dem Krümel geht es gut!?

Hast du eigentlich jetzt am Anfang der Schwangerschaft auch mit dieser Müdigkeit zu tun? Ich war die ersten 13 Wochen echt fertig - mir ging es zwar gut, aber ich musste immerzu schlafen #gaehn #gaehn #gaehn #gaehn
Wie klappt das denn, wenn man schon ein Kind hat? ich mach mir da echt so meine Gedanken... nicht dass ich jetzt schon Nummer 2 will - da wollen wir uns noch ein bisschen Zeit lassen ;-) aber so ab und zu denke ich doch darüber nach, wie wohl meine zweite Schwangerschaft dann aussehen wird...
Erzähl doch mal!

LG und alles Gute weiterhin!
Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von tekelek 20.02.06 - 20:31 Uhr

Hallo Elke !
Ja, war bei mir in beiden Schwangerschaften auch so. Es ist nicht ganz einfach, aber es geht ganz gut, man muß sich eben öfter zwingen, raus an die frische Luft zu gehen oder kalt zu duschen (macht wach ;-)), außerdem lege ich mich wenn ich ganz müde bin mit Emilia zusammen hin, sie schläft auch noch ca. eine Stunde am Tag, oder ich lege mich aufs Sofa und sie spielt daneben.
Wir haben ihr zum ersten Geburtstag ein normal großes Bett geschenkt, das man zum Stockbett umbauen kann (LO von IKEA), da kann ich mich super dazulegen und in Ruhe schlafen #gaehn
Glücklicherweise schläft unsere Tochter seit einigen Wochen 11-12 Stunde pro Nacht durch, also kann ich mich da gut erholen.
Außerdem habe ich den besten Ehemann der Welt, der mich nach Kräften unterstützt, sich das ganze Wochenende um Emilia kümmert und sie abwechselnd mit mir ins Bett bringt - somit habe ich jeden zweiten Tag ab ca. 18:30 Uhr Feierabend :-)
Falls Du noch mehr Fragen hast, stell sie ruhig, Du kannst mir auch eine Mail über meine VK schreiben.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von elke77 20.02.06 - 20:39 Uhr

Danke für deine Antwort! #danke
Das Tolle bei der ersten Schwangerschaft war halt echt, dass man sich zu 100% nur darauf konzentrieren konnte. Jetzt, wo Anna da ist#liebe wird sie immer einen Großteil meiner Aufmerksamkeit für sich beanspruchen.

LG, Elke #blume

Beitrag von tekelek 20.02.06 - 20:48 Uhr

Ja, das ist echt schlimm, ich habe am Anfang oft vergessen, daß ich schwanger bin :-p
Wenn den ganzen Tag ein Kleinkind herumhüpft und an einem herumzerrt, dann hat man nicht mehr viel Aufmerksamkeit übrig für das zweite, manchmal habe ich ein richtig schlechtes Gewissen :-(
Damals bei Emilia habe ich jede Sekunde an sie gedacht, mein Kopf war voller Gedanken an sie.
Das ist natürlich vollkommen anders in der zweiten Schwangerschaft, abends lege ich die Hände auf den Bauch und denke an das Kind, aber meist schlafe ich vor Erschöpfung ein :-p
Wahrscheinlich ändert sich das noch wenn ich das Kind strampeln spüre ...
Liebe Grüße,

Katrin