bitte um rat! was wenn windpocken???HILFE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glori83 20.02.06 - 21:15 Uhr

hallo ihr lieben,

ich mach mir seid heute mittag echt voll den kopf. ich sollte heute mittag nämlich meinen neffen abholen und da stand dann ganz fett in der kita am aushängeschid "In unserer einrichtung windpocken!" vom 21.01.06.....war dann schon leider drinne hab das erst danach gesehn.....das problem bei ist, dass ich mir nicht mehr sicher bin ob ich sie hatte, meine mutter meint zwar ja ist sich aber auch nicht zu hundert prozent sicher. was würde denn nun passieren wenn ich diese blöden pocken bekomm, soll doch sehr schädlich für meine kleine sein. ich mach mir jetzt so ne sorgen......was für symptome werden aufegerufen?? und wie kann man prüfen ob man die schon hatte???? bitte helft mir es zerreisst mich innerlich..........


glg glori17+0

Beitrag von gothica666 20.02.06 - 21:25 Uhr

Geh morgen früh zum FA, und lass Dir Blut abnehmen um den Titer zu bestimmen. Wenn Du Glück hast, hast das Ergebnis schon am späten Nachmittag !
(kostet normal nichts)

War bei mir auch so, aber ich war zum Glück immun !!

Dafür gehen grad die Ringelröteln bei uns im Kiga rum, und ich bin nicht immun ! Ich glaub die sind gefährlicher als die Windpocken.

Alles Gute

Gabi mit Jasmin (3) und Bauchzwergin (22.ssw)


Beitrag von claudia171186 20.02.06 - 21:50 Uhr

hallo glori!

Also geh am besten zum Arzt bevor du dich verrückt machst!

aaaber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen:
Auch wenn du die Pocken schon mal hattest, dann kannst du sie nochmal bekommen (nicht, das ich dir Angst machen will, ist nur zur aufklärung ;-))

Alles Gute für dich!! #klee

Liebe Grüße,

Claudia +#baby boy (17.ssw)

Beitrag von peppy 21.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo Glori!

Laß dich nicht verrückt machen. Windpocken sind in deinem Stadium der Schwangerschaft völlig ungefährlich. Problematisch ist es in den ersten 3 Monaten und dann kurz vor der Geburt weil dann das Baby angesteckt werden kann.
Mein Sohn hatte auch gerade die Windpocken und ich war zu dem Zeitpunkt in der 26 SSW.
Wenn du nicht sicher bist ob du sie hattest dann würde ich auch den Titer bestimmen lassen.

#sonne
LG
Tanja & Lucien 3J & #ei 29SSW

Beitrag von glori83 21.02.06 - 08:18 Uhr

ich danke dir, weisst du seid dem ich da drinne war bilde ich mir jetzt sogar schon ein dass alles juckt, kennst du das?? ich hab gestern nacht noch gegoogelt und da hab ich echt angst bekommt was ich da gelesen habe. meinst du also ich muss keine angst haben ja?? ist leider schon zu lange her um sich daran erinnern zu könn. ich hoffe ich kann durchatmen.

glg glori17+1#liebdrueck