Welche Impfungen für Katze?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von akti_mel 20.02.06 - 21:15 Uhr

Halli Hallo!
Wir haben seit knapp nem halben Jahr eine süße Perserkatze (10 Monate). Eigentlich ist sie eine "Drin-Katze", aber wir sind leidenschaftlich Dauer-Camper (Oh Gott, bitte nicht mit denen aus dem TV vergleichen --> schrecklich), daher haben wir uns überlegt, sie im Frühling / Sommer ab und zu mal mitzunehmen, natürlich nur an der Leine, sie ist blind und draußen überhaupt nicht gewöhnt.
Jetzt stellt sich uns die Frage, welche Impfen sie bekommen sollte?!
Bis jetzt wurde sie noch nie geimpft, keine Ahnung ob das gut oder schlecht ist... #kratz
Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, was so ne Katze für Impfschutz brauch, wenn sie nur ab und zu mal draußen ist.
#danke schon jetzt für eure Antworten!

Liebe Grüße
akti_mel#blume

Beitrag von bernadette2 20.02.06 - 23:33 Uhr

Hi!
Wenn Du die Katze zum Campen mitnehmen willst,dann würde ich sie bald gegen die "normalen Katzenkrankheiten "impfen lassen!!!Katzenschnupfen...Dein Tierarzt wird Dir genau sagen,welche Impfung sie da braucht...!

LG Bernadette mit 3 Katzen,2 Hunden und 3 Kids

Beitrag von bine3002 21.02.06 - 09:36 Uhr

Du solltest eine Katze auf jeden Fall gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen impfen lassen. Beides kann man auch an den Schuhen mit in die Wohnung schleppen. Das also bitte unbedingt impfen.

Eine Tollwutimpfung gibt es als Kombi mit Katzenschnupfen und Katzenseuche. Es soll angeblich schon mal vorgekommen sein, dass Tollwut auch an den Schuhen eingeschleppt wurde, glaube ich aber nicht so recht dran. Normalerweise wird Tollwut nur durch Speichel übertragen, also bei einem Biss und ist somit nur für Freigänger wirklich sinnvoll.

Dann gibt es noch die Leukoseimpfung ebenfalls für Freigänger, aber z. B. auch, wenn Miez mal in eine Tierpension muss. Das ist vielleicht nicht geplant, aber denk z. B. mal daran, dass Ihr einen Unfall haben könntet und die Mieze vorübergehend irgendwohin muss und sei es auch nur zu Bekannten mit Katze.

Alle Impfungen müssen zwei Mal im Abstand von 6 bis 8 Wochen wiederholt werden, dann erst ist eine Grundimmunsisierung vorhanden. Anschließend einmal jährlich, bei Katzenseuche reicht angeblich auch alle zwei Jahre.

Außerdem solltest Du auch eine Wohnungskatze regelmäßig entwurmen. Bandwürmer sind zwar eher selten, aber Spulwürmer werden schon durch die Muttermilch übertragen.


Wenn Du die Katze an draussen gewöhnst, lass es langsam angehen. Katzen sind nicht so unbedingt scharf auf Ortswechsel und für viele bedeutet das puren Stress. Manche finden es toll, auch mal was anderes zu sehen bzw. in deinem Fall zu riechen, aber viele bleiben lieber zu Hause. Also erstmal auf einem Kurzbesuch abchecken, wie Eure Miez das findet.

Beitrag von aggie69 21.02.06 - 09:37 Uhr

Warum habt Ihr die Katze nicht schon letztes Jahr mitgenommen? Je her sie sich daran gewöhnt, um so besser! Freunde von uns sind ständig mit dem Wohnmobil unterwegs. Die Katze ist immer dabei - ohne Leine. Sie geht auf jedem Campungplatz auf Tour und findet sich abends zum Schlafen wieder ein.

Beitrag von akti_mel 21.02.06 - 10:09 Uhr

Wir haben sie erst seit Ende Okktober, da wir umgezogen sind und den Stess wollten wir Lonly #katze nicht zumuten. Daher haben wir sie solange bei der Familie gelassen, von der wir sie haben.
Ich denke, dass sie sich irgendwie dran gewöhnen wird und wenn sie das nicht mag, dann muss sie nicht, da bleibt sie zu Hause.

Danke für eure Antworten, werd mich demnächst mal mit nem TA in Verbindung setzen.

Liebe Grüße#blume

Beitrag von chou99 21.02.06 - 12:00 Uhr

Hi!

Da Biene alles schon so schön geschrieben hat, braucht man ja gar nicht mehr zu antworten;-)
Außer dem Nahctrag, daß nicht jede Katzenpension Leukose verlangt, frag einfach mal nach bevor du eine bei einer Wohnungskatze unnötige Impfung verabreichst.
Ansonsten würde ich auch zu Katzenseuche, Katzenschnupfen und auch Tollwut raten. Nicht das sie euch doch mal auf dem campingplatz abhaut und wenn ihr einen grenzübertritt macht braucht ihr eh die Tollwutimpfung.

Grüße
Nicole