welche hautcreme bei trockenen bäckchen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stuetsche 20.02.06 - 22:43 Uhr

habt ihr nen guten tip für mich.ich hab die creme von weleda find die bringt aber nix.im gegenteil,helena bekommt davon komische rote pusteln:-(bin für gute ratschläge dankbar.
sonja mit helena 5,5 monate.

Beitrag von emilchen1982 20.02.06 - 22:44 Uhr

Hallo Sonja

Probiere mal die Pflegeserie von HIPP hat Ökotest SEHR GUT.
Da gibt es auch die Pflegecreme für Gesicht und Körper.

Ich kann es nur empfehlen.

LG
Steffi

Beitrag von stuetsche 20.02.06 - 22:46 Uhr

hallo steffi,
hipp hat auch pflegeprodukte??wußt ich gar nicht.mal probieren.danke dir:-)

Beitrag von windlicht1980 20.02.06 - 22:47 Uhr

Hi!
Wir nehmen die Kaufmann´s Kinder und Haut Creme #pro
Sie ist komplett ohne Wasser!!

Gruss,
Simone und Kilian ~10. Juli 2005~

Beitrag von stuetsche 20.02.06 - 22:49 Uhr

ist das besonders gut wenn sie ohne wasser ist??

Beitrag von edea 20.02.06 - 23:53 Uhr

Jaaa!

Die nehmen wir auch - und bereits nach wenigen Tagen waren die rauhen Bäckchen wieder babyweich! #freu

Obwohl ich sagen muss, daß ich selbst die Creme an den Fingern irgendwie fies find.. ich wasch mir immer danach die Hände. #hicks

LG
Edea

Beitrag von sanja73 20.02.06 - 22:59 Uhr

Hallo Sonja,

also ich kann Dir nur Linola fettcreme empfehlen. Wird auch vom KiA verschrieben!!

LG
Sandy

Beitrag von krugi2780 20.02.06 - 23:08 Uhr

Also unser Doc hat mal zu mir gesagt wenn ein Baby extrem trockene Haut hat neigt es zu Neurodermitis. Auch wenn es anfangs noch keine ist. Aber um dies zu vermeiden sollte man schauen das man der Haut viel Feuchtigkeit zufügt also keine Fettcrems nimmt.

LG Krugi

Beitrag von sanja73 20.02.06 - 23:17 Uhr

Hallo Krugi,

also mein Großer hatte extrem trockene Haut und die KiÄ hat mir Linola verschrieben! #kratz
Neurodermitis hat er aber nicht bekommen.
Er hat jetzt noch trockene Haut, aber nicht so doll.
Man soll nur nicht zuviel mit Fettcremes arbeiten, weil die Haut sich ja auch selbst schützen soll, und sie es nicht "lernen" kann, wenn man immer dick Fett draufschmiert!

LG
Sandy mit Schulkind Jan #cool (6 Jahre) und #sonnenschein Luca (*29.08.2005)

Beitrag von gruetie1977 21.02.06 - 07:19 Uhr

HI Krugi,

Wir nehmen die Hausmarke von DM und hatten damit bisher keinerlei Probleme - haben auch bei Ökotest z.T. sehr gut abgeschnitten.


Grüße

Christine mit Hannah

Beitrag von aoiangel 21.02.06 - 05:31 Uhr

Hallo,

das mit dem Weleda kenne ich. Meine Hebi meinte das käme vom Calendula in der Creme. Das ist wohl relativ scharf und nicht alle Kinder vertragen das. Manche haben auch nur im Gesicht wo die Haut besonders empfindlich ist Probleme damit.

Linus verträgt aber gar keine der Weleda-Baby-Produkte und wird von allem knallrot.

Wir haben jetzt die Lavera Neutral Baby und Kinder Gesichtscreme. Die kostet zwar relativ viel, ist aber wirklich sehr ergiebig (wir haben noch die erste Tube und auch da ist noch mind. 1/3 drin obwohlich Linus 3x am Tag im Gesicht eincreme) und Linus verträgt sie super.

Gruß Anne mit Linus

www.aoiangel.de

Beitrag von dani22881 21.02.06 - 15:39 Uhr

Hallo

Ich war mit meinem Sohn deswegen bei einem Hautarzt weil er es sehr doll hatte. Dieser hat mir Exipial Mandelöl Salbe empfohlen. Bekommt man in der Apotheke.
Ihm hat sie sehtr gut geholfen bzw ich benutze sie von Zeit zu Zeit immer noch wenn es mal wieder zu doll bei ihm wird.

Gruß

Dani und Adrian Leon 29.06.2005