Da bin ich wieder! Sind das schlechte Voraussetzungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von josili0208 20.02.06 - 22:53 Uhr

Hallo,

ich hatte ja Mitte Januar einen Abgang, schätzungsweise in der 7.ssw. Nun hat es gleich wieder gerumpelt und ich habe heute dick fett positiv getestet (müsste 5.ssw sein).
Ich bin jetzt doch ein bisschen ängstlich, ob wir nicht zu voreilig waren, obwohl mein FA nicht direkt Wert auf eine Pause legte (er hat abgewunken und so 1-2Monate mit einem Grinsen im Gesicht empfohlen). Gibt es hier unter Euch welche die gleich im 1.ÜZ nach einer FG wieder zugeschlagen haben und wo es gut gegangen ist? Immerhin fühle ich mich diesmal schwangerer als vor einem Monat ;-), aber Angst hab ich natürlich trotzdem.
Vielen Dank, LG Jo

Beitrag von lindsey2005 20.02.06 - 23:03 Uhr

Hallo Jo,
bei mir war's ähnlich. Mitte Augustca. 6. / 7. SSW Abgang (von ganz allein) und Ende Oktober dann wieder #schwanger. Bin jetzt ab morgen in der 22. SSW und bisher war alles i.O. Bin jetzt aber die 2. Woche von insgesamt 3. Wochen krankgeschrieben, weil meine Kleine mit dem Kopf im Becken gedrückt hat und ich Wehenbereitschaft hatte. Jetzt geht's wieder besser und sie wächst und gedeiht fröhlich vor sich hin!
Wünsche Dir alles, alles Gute. Wird schon werden!
LG, Lindsey & Mini-Mausi inside

Beitrag von marey18 21.02.06 - 00:57 Uhr

hi

will dich nicht beunruhigen. aber mein fa meinte man soll wirklich 1monat warten bevor man weiter versucht ss zu werden nach fg. der körper muss zuerst die restlichen hormone wieder abgeben, damit dann eine intakte ss sein kann.
jedoch gibts ausnahmen....

ich wünsche dir alles gute und dass alles gut geht....

#liebdrueck

Marey + Thalia 8wochen

Beitrag von rose1 21.02.06 - 06:07 Uhr

Guten Morgen...

bei mir war es Anfang Dezember so. Abgang 5./6. Woche und im Januar fett positiv. Jetzt bin ich diese Woche in der 10. SSW.

Liebe Grüße
rose

Beitrag von josili0208 21.02.06 - 08:13 Uhr

Dankeschön ihr Lieben, werde auf jeden Fall gleich mal einen Termin beim FA machen.
LG Jo

Beitrag von monstermama5 21.02.06 - 08:18 Uhr

hatte 22.10.05 eine FG mit AS und am 28.11.05 wurde erneut eine ss festgestellt.bin mitlerweile in der 18 ssw hatte am anfang der ss leichte blutungen .aber das hätte nicht mit der schnellen ss folge zu tun sagte derFA.

freut mich das es so schnell geklappt hat alles gute wünschr

Maike 18 ssw und#stern im herzen

Beitrag von tammy12 21.02.06 - 08:24 Uhr

Hallo Jo,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! #fest

Also, ich hatte am 20.09.2005 eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 11. SSW und wurde 5-6 wochen danach direkt wieder schwanger. Man hat uns empfohlen 3 Monate zu warten.

Aber da ich nicht damit gerechnet habe, so schnell schwanger zu werden, haben wir auf Verhütung verzichtet und schwupps war ich wieder schwanger #freu

Ich bin jetzt in der 19. SSW und bei mir ist alles in bester Ordnung!! Und beim Krümel sowieso ;-)

Dass man nach einer FG Angst hat, ist völlig normal. Ich habe zur Unterstützung Utrogest genommen für eine Weile. Das habe ich direkt am Anfang der Schwangerschaft genommen. Eigentlich war es nicht nötig, aber es war für meine Psyche wichtig, denn so hatte ich das Gefühl, daß ich alles mache, um das Würmchen zu halten.

Wenn Du eine intakte Schwangerschaft hast, dann wird sie auch halten. Und eine intakte oder nicht intakte Schwangerschaft hängt nicht von einer FG ab, die Du vorher hattest...

Wenn Du Dich jetzt schon mehr schwanger fühlst (ging mir übrigens ganz genauso!!!), dann ist das ein supergutes Zeichen!

Mach am besten schnell einen Termin beim FA (auch wenn man jetzt noch nicht viel sieht) und sprich mit ihm über Deine Sorgen... dann wirst Du sicherlich auch gut betreut und fühlst Dich gleich besser!

Viel, viel Glück!

Alles Liebe,
Tammy + #baby girl 19. SSW