großes baby?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von schneewittchen.le 20.02.06 - 22:55 Uhr

hallo!
meine ärztin hat vor kurzen gemeint das meine kleine relativ groß ist. sind 3055g viel in der 35 ssw?
mach mir etwas sorgen deswegen wenn ich an die geburt denke. #schwitz Hab bisher angenommen das sie eher klein ist weil mein bauch eigentlich auch klein ist (siehe VK).

gruß von sandra (37.ssw)

Beitrag von mamijung 20.02.06 - 23:15 Uhr

hallo

hast ja nen richtigen schönen bauch!!!

ist das dein erstes kind?

daher du ja noch 4 wochen hast finde ich es normal. mir wurde gesagt das 3500g der durchschnitt wäre. also mach dir keine sorgen raus kommen tust es trotzdem ;-)

bye mamijung mit #babyantonia

Beitrag von barbara77 21.02.06 - 00:00 Uhr

Nein, das ist völlig okay! Ausserdem hat die Größe nicht unbedingt was damit zu tun wie die Geburt wird! Ich habe einen dicken Brocken von 59cm und 4150g in recht kurzer Zeit geboren, eine Bekannte ein zierliches 49cm und 2800g Kind, gerissen sind wir beide! Das spielt also nicht wirklich eine Rolle. Ich kenne auch Frauen die so Brecher wie ich ohne Riß oder so bekommen haben!
Mach Dir keine Sorgen, das wird schon klappen!

Liebe Grüße
Barbara

Beitrag von mama_1987 21.02.06 - 01:17 Uhr

Huhu ^^


wad rein kommt kommt auch wieder raus +gg+

nee also meine ärztin meinte auch immer mein spatz wird n großer usw. denn war ich überm ET musste ins KH zur normalen kontrolle und der arzt meinte beim ultraschall das der kopf recht groß sei #schock mir voll panik gemacht usw.

denn bei der geburt ratze fatze war mein spatz da ^^ 52cm groß .. 4045gramm KU 36cm ;-)

also du schaffst es auch so ;-)


drück dir beide daumen #stern und alles gute für die geburt :-)

lg

Alexandra + nico (2.1.06)

Beitrag von soti86 21.02.06 - 03:41 Uhr

Hey also erstmal Kompliment, du hast ja nen absolut tollen Bauch.

Mach dir mal echt nicht solche Gedanken, mir wurden vielleicht Horrorgeschichten erzaehlt.
Man hat mir geasgt, dass mein Sohn Lennox eher zierlich ist, aber einen sehr grossen Kopf hat, da sein Gehirn am meisten ueber das Blut mit Naehrstoffen versorgt wird. Ich habe so eine Panik bekommen und war absolut traurig, weil ich gedacht das mein Kind nicht so schoen aussieht. Am naechsten Abend ging es dann los und am Tag darauf kam der kleine auf die Welt. Er sah absolut bezaubernd aus und sein Kopf war ganz normal und ueberhaupt nicht zu gross. Er hat 2830 g gewogen und war 48 cm gross. Bei mir war es allerdings ein Notkaiserschnitt.
Aber ich finde das deine Kleine ein ganz normales Gewicht hat. Ich meine es gibt wirklich noch viel groessere Kinder und sie hat doch ein ideales Gewicht. Mach dich nicht schon im voraus verrueckt, sondern geniesse noch den Rest deiner Schwangerschaft und freue dich darauf wenn du deine kleine Puppe im Arm hast.

#pro Noch ein Tipp: gib deine Kleine nicht ab im Kh (hab ich gelesen), hab ich auch nicht gemacht, das sollen dann wohl er die Kleinen sein die viel weinen! Mein Huebscher ist jedenfalls echt ruhig (will jetzt aber nicht angeben und wollte auch keinen angreifen)!!!

Ganz viel Kraft und Glueck!!!#klee
Liebe Gruesse:-D, Sophie'86 und Sohni'05!!!

Beitrag von hellmi 21.02.06 - 13:20 Uhr

Hallo

Deine Tipp kann ich aber so nicht stehen lassen. ;-) Lukas kam aus gesundheitlichen Gründen auf die Kinderintensiv und ich hab ich erst am nä Tag ( auch KS) gesehen. Er war da ne ganze Woche und ich war nicht immer da. Trotzdem hat Er nur geweint wenn Er Hunger hatte und sonst nur gelacht. #freu Also kann man das nicht so pauschal sagen. Ich sag immer; So wie die Frauen Ihre SS genießen oder nicht so wird das Baby. Der Kleine meiner Freundin ist ein total weinerlicher obwohl Er immer bei der Mama war auch im KH. Aber Ihre SS war halt nicht toll. Meine SS hingegen war traumhaft. Wäre am liebsten mein ganzes Leben lang schwanger so gut gings mir. ;-)
Jeder sollte tun was Er gut findet.

Alles Gute für Dich und Deinen Zwerg
Lg Kerstin und Lukas.03.04

Beitrag von jacqi 21.02.06 - 12:13 Uhr

schau mal hier, ganz in der norm ;-)

lg jacqi

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Beitrag von anastasia01 21.02.06 - 19:59 Uhr

Hallo

Hast ja wirklich einen süßen Bauch #freu Also bei mir hatte man das Gewicht auch so um die Zeit ausgerechnet (Junge) und es war 3550g geschätzt worden. Der Doc meinte das man eigentlich +/- 500g rechnen kann aber durch seine Größe würde er noch mehr dazurechnen #schock#schwitz. Hab mir nur Gedacht was soll ich bitteschön fürn Brummer kriegen #gruebel

Am Ende der SS Et+10 war er dann auch 4220g schwer. Aber bei den meisten verschätzen sie sich arg mit dem Gewicht also mach dir da keine Panik wegen dem Gewicht. Es ist eher "wichtiger" wie das Köpfchen liegt wenn es raus kommt.

LG Sandra