Kamin abreißen ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von zonex 21.02.06 - 06:31 Uhr

Hallo,

habe mir Etw in einer 8 Familienhaus ganz oben im 3.OG gekauft .Ich habe in meinen Wohnzimmer 1.25 m² Wand. Davon 1 m² Heizungsrohre 0.25 m² Kamin. Kamin wird nicht mehr gebraucht und die Heizungsrohre auch nicht. Ich möchte das ding gerne komplett abreißen lassen. Ein Handwerker hat mir gesagt kein Problem ich reiße ab. Kann ich die einfach abreißen lassen. Ich möchte ja nicht das das Haus komplett einstürzt oder sonst was.

Beitrag von zwetschge007 21.02.06 - 09:26 Uhr

... auf keinen Fall ohne Genehmigung des zuständigen Bezirksschornsteinfegermeisters !!!!!

Gruß
zwetschge

Beitrag von zonex 21.02.06 - 21:11 Uhr

danke erstmal für die Antwort.Was habe ich den für Chancen für eine Genehmigung.

Beitrag von zwetschge007 22.02.06 - 09:17 Uhr

....ich vermute mal gute Chancen, wenn es nur um den Ofen geht. Bei dem Schornsteinzug - keine Ahnung.

Wenn der Ofen weg ist muss evt. auch die Kehrgebühr geändert werden. Es hat also auch was positives ;-))

Gruß
Zwetschge