Ich ärger mich über meine Freundinnen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michback 21.02.06 - 07:27 Uhr

Hallo,

ich muss mal Dampf ablassen.

Bei uns ist Karneval ganz groß und es heißt vom 11.11. bis Aschermittwoch Party pur. Bis letztes Jahr habe ich Garde getanzt. Dieses Jahr haben meine Freundinnen und ich beschlossen ein Gruppenkostüm zu basteln. Ich bin die einzige die in meiner Clique, die ein Baby hat.

Die Mädels wollen sich jetzt jeden Tag treffen und basteln. Ich wohn 20 km von meiner Heimatstadt weg. Als ich gestern Abend sagte, dass ich das nicht kann weil ich ein Baby zu Hause habe und mein Mann gestresst von der Arbeit kommt, war das Theater groß. Sie müssten die ganze Arbeit für mich mitmachen. Ich hab vorgeschlagen das Kostüm zu Hause allein fertig zu machen. Das war auch nicht recht. Eine Freundin ist schwanger und die hat am meisten geschimpft. Als ich dann sagte, dass ich dann gar nicht mitmache, wurde es noch schlimmer.

Ich hab gar keine Lust mehr auf Fasching. Meine besten Freundinnen sind nicht da. Die hätten mich verstanden. Bin total traurig und enttäuscht. Hab mich so drauf gefreut.

Danke fürs Zuhören. Jetzt gehts mir besser.

LG
Michaela

Beitrag von 75engelchen 21.02.06 - 07:37 Uhr

Hallo Michaela

Las dich mal drücken #liebdrueck

Weist Du die die keine Kinder Haben sind immer gaaanz groß im reden schwingen. Aber die eine Freundin die selber schwanger ist die sollte sich meiner Meinung nach n bissel zurück halten. Wer weis wie es nächstes Jahr bei ihr aussieht.;-) Gerade sie sollte Dich verstehen. Und es ist klar wenn man ein Baby hat das eben die interessen auseinander gehen und man eben für das kleine und eben die Familie da sein will und MUß !! Sonst braucht man kein Baby !
Dein MAnn ist den ganzen Tag beim Arbeiten. Er möchte danach auch etwas entspannung und nicht gleich full time weiter machen. Sicher kann er auch auf das kleine aufpassen. Aber bestimmt nicht wenn deine Freundinnen soo resgieren. (Sind das wirklich Freundinnen ???)#kratz

Sei für dein Baby da. Es wird es dir danken! der wo das nicht versteht soll Dir gestohlen bleiben.


Bei meinem ersten Sohn hat auch ein Bekannter zu mir gesagt, Ich solle doch nicht die ganze Zeit nach meinem Sohn gucken. Meine Kumpels seien auch noch da . Es gäbe auch noch was anderes im Leben auser nur Baby....#schock#schock

Mein sohn war damals ca 2 Monate alt !!! Hätte ich ihn ablegen sollen und Party machen gehen ???

Manche Leute sind eben einfach so !

Mach das was du denkst Lass Dir nichts vorschreiben. Es ist Dein Leben ! #kuss


LG Engelchen mit Ben #baby

Beitrag von perserkatze75 21.02.06 - 09:25 Uhr

Na , die Freundinnen wären für mich gestorben .

Such dir neue Freundinnnen mit Babys , die haben bestimmt mehr Verständnis für Deine Lage !!

Gruss perserkatze#katze