Spürt man den Blasensprung?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von deluxe26 21.02.06 - 08:13 Uhr

...also ich meine abgesehen von dem Wasser natürlich ;-)

also knackt es irgendwie oder man merkt das da was geplatzt ist??

Beitrag von sugere 21.02.06 - 08:40 Uhr

Hallo also ich bin der meinung das es einen kleinen knacks bei mir gegeben hat und dann lief das fruchtwasser auch schon die beine runter.bei meiner ersten tochter hatte ich gar nix bemerkt vom blasensprung. liebe grüsse sugere

Beitrag von hera23 21.02.06 - 08:45 Uhr

Wäre bei mir unmöglich gewesen. den Blasensprung zu übersehen!!!#freu
Nach dem Baden legte ich mich ins Bett und spürte plötzlich ein starkes Rumoren im Bauch!
Plötzlich war es so, als ob ich einen richtigen fahren lassen müsste und da kam auch schon der schwung Wasser!!!
Viel Spass dabei!
Lg, Hera + #baby 22.SSW

Beitrag von kugeljac 21.02.06 - 08:47 Uhr

ich hatte 1 blasensprung und es gab einen lauten knall,sogar mein mann hat ihn gehört.
abends beim fernsehn gotzen auf dem sofa.zuerst dachte ich ich hätte mir das eingebildet,denn ich war noch trocken,aber als ich aufgestanden bin wurde die hose nass.....
6 stunden später kam klein liam auf dem sofa zur welt gepurzelt

Beitrag von monique_15 21.02.06 - 09:51 Uhr

... ich hab ihn nicht gespürt. Da war einfach nur das viele Wasser auf dem Boden (und die Hebi durfte putzen ;-))

Lieben Gruß, Monique

Beitrag von anil24 21.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo,

ich hab ein lautes Peng im Bauch gehabt und richtig gespürt das da was geplatzt ist und keine 5 sec. später war unser Bett ein See und ich wusste nicht, wie ich trocken ins KH kommen soll.

16 Std. später war Luis dann da...

Gruß Lina

Beitrag von jessica80 21.02.06 - 10:44 Uhr

Hallo,

ja, man spürt ihn! Ich lag schon im Kreißsaal zum CTG, aber nicht weil ich schon in den Wehen lag, sondern wegen Bluthochdruck.
Ich lag da so rum und auf einmal blubberte es in meinem Bauch und dann spürte ich so ein Blobb und es lief! Sie war geplatzt. Es tat nicht weh, irgendwie hat es gekitzelt und war lustig! ;-)

Viele Grüße,
Jessica

Beitrag von diefrauohnenamen 21.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo!

ich hab das "Platzgeräusch" sogar mit PDA gefühlt bzw. gehört... :-) (bei mir gings kurz danach mit Pressen los)

Grüße
Belinda

Beitrag von anastasia01 21.02.06 - 19:48 Uhr

Hallooooo =)

Also bei meinen ersten Blasensprung musste ich wie immer Nachts bzw war schon 4 Uhr auf's WC hatte Blase voll. Dann hatte ich Blut am Toilettenpapier (Schleimtropf) stand auf und dann machte es Plöpp total komisch aber tut nicht weh da stand das Badezimmer unter Wasser :-p

Beim 2 Blasensprung lag ich im Bett 5 Uhr morgens und wollte mich grad umdrehn und da war es passiert. Hab nur noch schnell meinen Mann bescheid gesagt er solle doch bitte ein Handtuch holen bevor wir ein WAsserbett haben *lach. Beim Laufen zum RTW fand ich es aber nicht mehr witzig bei jedem gang lief es nur so und meine Hose total nass :-( ihhhh.

Und als ich ihm KH ankahm machte es nochmal so ein Schwall und die Hebame fand das wohl nicht so toll. Die war eh schon genervt weil ich kurz vor Ihrem Feierabend noch kahm :-p

#blumeLG#blume

Beitrag von baby23 21.02.06 - 21:54 Uhr

Hallo,

die Geburt von unserer Maus ist nun schon fast ein Jahr her. Ich kann Dir also nur von dieser einen, ersten Geburt berichten. Und ich habe den Blasensprung bemerkt.
Allerdings war er nicht wirklich laut oder so, also ich hätte ihn sicherlich auch überhören bzw. übersehen können, allerdings war ich danach noch mal auf der Toi, so dass ich gemerkt habe, dass das Wasser kam, zwar nur tröpfchenweise, aber es kam was. Also ich war schon im Bett und musste niesen, und da knackte es auf einmal so komisch in mir ... War irgendwie ein eigenartiges Gefühl, ich hatte wirklich den Eindruck als wäre eben irgendwas gerissen bzw. geplatzt.
Und da ich schon ne knappe Woche über den Termin war, wusste ich dann was es war.

Viel Glück !

LG

baby23 + #babyEmilia (die am 04.03. schon ein Jahr alt wird)

Beitrag von kleinesuse_21 21.02.06 - 22:01 Uhr

Hallo!!

Bei mir wurde mit einer Tablette eingeleitet und als ich schon richtig gute Wehen hatte, habe ich das Gefühl gehabt, als hätte ich da auf das Bett gepullert#hicks Aber da ist mir die Fruchtblase geplatzt. Ich habe kein Knacksen oder so gehört.

Alles gute
Suse und Lea(*27.10.2005)