Erstmal guter Hoffnung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josili0208 21.02.06 - 08:24 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen Euch allen,

ich hatte gestern nen fetten, positiven Test in der Hand, und sofern schon vorhanden geb ich Euch hiermit ne Runde Viren aus #koch#koch
Das Dumme an der Sache ist nur, dass ich erst im Januar einen Abgang hatte, zwar einen sehr unspektakulären mit einen HCG-Wert fast unter dem messbaren (man sagt ja dass der Hormonwert evt. eine nächste SS negativ beeinflussen soll ?), aber nun ja, jetzt bin ich halt wieder schwanger und diesmal scheint der Wert zumindest zugelegt zu haben. Auf jeden Fall hoffen und bangen wir nun dass es nicht falsch war sich diesen Monat NICHT in Abstinenz zu üben, zumal mein FA auch nicht überzeugend klang als er von einer lala-Pause sprach (ich glaube der wusste schon dass ich eh nicht warten kann, obwohls nicht geplant war)
Also was meint ihr, steht dieses Kind unter einem schlechten Stern weil Mama so ungeduldig war?
Ansonsten viel Glück Euch allen weiterhin
LG Jo, die jetzt zur Arbeit geht...

Beitrag von ina175 21.02.06 - 08:32 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute dafür, dass es gut geht.

Vielleicht war es wirklich ein wenig unvernünftig gleich wieder ss zu werden. Aber nun bist du es. Und es muß nicht immer schief gehen.

Wir haben gerade auch das Problem. Vor 4 Wochen wurde mir die ESS entfernt und wir wollten auch gleich wieder loslegen. Haben dann aber beschlossen die empfohlenen 2 bis 3 Monate doch zu warten. Ich bin noch nicht über diesen Verlust hinweg und evtl. noch eine ESS oder FG das muß ich unseren Seelen wirklich nicht antun. Ich würde es sehr schlecht verkraften können.

Ihr habt euch aber so entschieden und solange ihr die Entscheidung vertreten könnt ist alles ok :-)

Ich drück euch die Daumen das alles gut geht.

Gruß, Ina + #stern im #liebe

Beitrag von wasnun 21.02.06 - 09:01 Uhr

Alles Gute

:-)

Lg Yvonne