Nierenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellaroma 21.02.06 - 09:13 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe seit Sonntag ab und zu ein Stechen in der rechten Nierengegend. Der Schmerz kommt ganz unvermittelt und fühlt sich an wie ein Messerstich. Ich zucke dann jedesmal zusammen. Bin echt nicht zimperlich, aber dieser Schmerz ist schon der Hammer.

Kennt das jemand?

Bin für alle Antworten dankbar.

LG Bellaroma (17. SSW)

Beitrag von shyanne 21.02.06 - 09:22 Uhr

Guten Morgen,

hmmmm bist du dir sicher das es von den Nieren kommt ??? und nicht vielleicht ein Dehnungsschmerz !!! Ansonsten fürchte ich bin ich dir was dieses problem betrifft, keine grosse Hilfe #kratz

Beitrag von christina_franz 21.02.06 - 09:36 Uhr

Hallo du...
Ich würde an deiner Stelle mal zum doc und deinen Urin kontollieren lassen... nicht dass du dir eine Blasenentzündung bzw Nierenbeckenentzündung eingefangen hast... wenn dem so wäre ist es wichtig dass du ein antibiotika bekommst damit je nach dem was du für bakterien hast diese schnellsmöglichst abgetötet werden... Falls dein doc nur ein "WISCHI/WASCHI" ergebnis rausbekommt dann sprech ihn nochmal drauf an dass du nochmal zu nem Urologen willst... die haben bessere Möglichkeiten die Nieren zu "BEURTEILEN"... so jetzt genung #bla#bla

Liebe grüße Christina
die nur eine Niere hat und sich deswegen mit dem Thema ein bissle auskennt...

Beitrag von steffni0 21.02.06 - 09:48 Uhr

Guten Morgen Bellaroma!

Ich habe am gleichen Tag wie Du ET! #huepf

Und ich bin letztens mitten in der Nacht aufgewacht, weil ich auch rechts so starke Nierenschmerzen hatte. Habe nach einer Weile erst überlegt, ob ich ins Krankenhaus fahren soll, aber dann war es wieder weg und ich habe weiter geschlafen. Seit dem hatte ich das auch nicht wieder.

Vielleicht sind es nicht wirklich die Nieren, sondern einfach nur die gleiche Gegend #gruebel

Da es bei mir nicht wieder aufgetaucht ist, habe ich mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht. Ich hatte auch noch nie was mit den Nieren. Aber wenn es bei Dir so oft und jedes Mal so schmerzhaft ist, dann frag doch einfach mal Deinen FA, ob das normal ist.

Du kannst ja danach noch mal von Dir hören lassen. Das würde mich auch interessieren.

Lieben Gruß

Steffie

Beitrag von bellaroma 21.02.06 - 11:12 Uhr

Ich hoffe, dass es nur die Nierengegend ist und nicht die Niere. Ich halte dich auf dem Laufenden. Hab meiner FÄ grad ne Mail geschickt und nachgefragt, weil sie heute keine Sprechzeit hat. Vielleicht schickt sie mir ne Antwort.

Mal sehen wie es heute Abend ist. Komischerweise taucht der Schmerz immer nur Abends auf.

LG

Beitrag von augensternchen25 21.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo Bellaroma,

ich hatte das gleich wie du und bei der Vorsorge kam dann heraus, das ich mir ne dicke Blasenentzündung weggeholt habe. Meine FA meint, das man das typische Brennen in der Schwangerschaft nicht haben muss und trotzdem eine Entzündung haben kann.
Geh auf jeden Fall hin und mach einen Urintest, denn es ist wichtig das zu behandeln.


Liebe Grüße

Manu +#baby 16+2 SSW