Füttert eigentlich hier jemand 3er-Milch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anakonda1978 21.02.06 - 09:23 Uhr

Guten Morgen,

meine Frage steht ja schon in der Überschrift.
Ist die überhaupt nötig? Und was ist mit der 3er-Milch anders? Ist die dicker? Muttermilch wird ja auch nicht mit zunehmendem Babyalter dicker, oder?
Wir können jetzt nämlich mit der HA-Milch aufhören (hat unser Kinderarzt gesagt, Maya ist alt genug) und ich frage mich, welche Milch wir jetzt nehmen sollen...

#danke

Ramona

Beitrag von birke77 21.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo,

ja, mein Sohn bekommt die 3-er.
Natürlich wird die MuMi nicht dicker, aber sie reicht irgendwann nicht mehr aus, weil der kleine Körper groß geworden ist und mehr Nährstoffe braucht - deshalb steigt man auf künstliche Nahrung um, weil sie damit passnend angereichert ist. Vergleich doch mal die Werte der 1-er und der 3-er, wenn du im Supermarkt bist ;-)

LG,

Vicky

Beitrag von lady_chainsaw 21.02.06 - 10:14 Uhr

Hallo Ramona,

also ich würde auf 1er-Milch umsteigen, wenn überhaupt.

In vielen 2er und erst recht in den meisten 3er Milch-Sorten ist Zucker drin, der überhaupt nicht nötig ist.#augen

Die Milch ist auch nicht dicker als andere.

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von lenser 21.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo,
ruf doch mal unter der Hotline nummer an steht auf jeder Packung drauf.Da kannst du dich beraen lassen!

Beitrag von shads 21.02.06 - 11:14 Uhr

Hallo Ramona!

Meine Tochter bekommt abends die 3-er Milch.

Aus einfachen Grund... 2er Milch sie war die ganze Nacht unruhig und hat viel geweint.
3er Milch sie schläft durch ohne wach zu werden.
Ich empfinde die 3er Milch als dicker, da wenn ich die Flasche schüttle es viel "voller" klingt. Und Laura auch stärker saugen muss.

Morgens gibt es die 2er Milch die reicht ihr dann bis Mittags.

Ha-Milch ist ja dünner als die "normale" Milchnahrung.
Wenn Du H.a. 1 gegeben hast würde ich auf die 1er Umsteigen bei H.a. 2 könntest Du es auch noch mit der 1er probieren, wenn sie nicht satt wird kannst Du auch die 2er nehmen.

LG Daniela

Beitrag von belleprincesse 21.02.06 - 11:19 Uhr

Wir haben auch die 3-er Milch. Aber Luca trinkt eh nur noch morgens nach dem Aufstehen eine Flasche. Wir haben die von Hipp. Die verträgt er super und die Milch hat nen Vanillegeschmack.

LG
Daniela und Jan Luca