Erkältung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von homie1982 21.02.06 - 09:27 Uhr

Hi ihr lieben,

brauche eure Hilfe, denn die Suchfunktion geht leider nicht!

Meine kleine Maus, (3,5 Monate) hat ne Erkältung, hat sich die ganze Nacht geplagt, weil sie keine Luft bekommen hat. Was kann ich tun? Wenn ich mich recht entsinne, kann man doch abgekochtes Wasser mit etwas Salz vermischen und dann in die Nase träufeln, oder? Habt ihr noch mehr Tipps???? Vielleicht kann ich sie mit irgendwas einreiben??

Liebe Grüße homie

Beitrag von elke77 21.02.06 - 10:31 Uhr

Also erstmal würde ich mit ihr zum Kinderarzt gehen, damit er sie sich anschaut.
Einfach nur zum abchecken - besser ist das ;-)

Es gibt ein paar kleine Hausmittelchen, die du nehmen kannst.
Ein Tropfen Muttermilch in die Nase geträufelt (Pipetten gibt´s in der Apotheke) hilft bei verstopfter Nase.
Engelwurzsalbe auf die Nasenflügel gerieben befreit auch die Atemwege.

Dann gibt es natürlich noch homöopathische Mittelchen, aber da hilft dir dein Arzt vielleicht besser, das richtige für dein Baby zu finden!

LG und gute Besserung!
Elke+Anna *18.9.05 #blume