Diese Warterei macht mich verrückt!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bitci 21.02.06 - 09:44 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin heute NMT+3.
Test negativ!:-[
Keine Anzeichen von Mens oder SS.

Dieses Warten auf Mens oder NichtMens macht mich noch verrückt.
Außerdem wünschte ich niemandem etwas von meinem KiWu erzählt zu haben.
Dauernd diese Fragerei: Und bist schon schwanger?
Nervig!!!#kratz

Dürck euch die Daumen

LG Cindy

Beitrag von jillsmama 21.02.06 - 09:50 Uhr

Ja das kenne ich, und nicht nur die Fragen auch die anspieleungen von meinem Schwager....wir sollten uns beeilen damit sein sohn noch einen spielkamerad bekommt.....
er meint es eigentlich ganz lieb aber es nervt halt , wir üben seit einem jahr.....

am schlimmsten ist aber die waarterei auf die mens , die ja eigntlich nicht kommen soll....


lg jillsmama

Beitrag von claudia_31 21.02.06 - 10:02 Uhr

Hallo Cindy,
kann verstehen, dass Dich die ewige Fragerei nervt. Können die sich nicht denken, dass einem das total auf den Senkel geht?! Aber eigentlich ist man ja selbst schuld. Ich habe den gleichen Fehler gemacht. War nach der Hochzeit halt so, dass alle gefragt haben "und jetzt ein Baby?" Ich sagte damals naja so langsam wollen wir es mal angehen. Leider ist das jetzt über drei Jahre her, aber die fragenden Blicke auf meinen Bauch oder ob ich ein Bierchen trinke gibt es immer noch. Es :-% mich nur noch an!
Und ich war noch niemals bei NMT+3 #heul.
Ich hoffe sehr für Dich, dass es geklappt hat, dann musst Du die Fragerei nicht mehr ertragen. Ich für meinen Teil wünschte, ich hätte niemals was gesagt!
Viel #klee und LG Claudia

Beitrag von sibby 21.02.06 - 10:26 Uhr

HALLO BIN NMT *2,hab heute morgen auch negativ getestet.meine nachbarin hat auch grade schon gefragt.obs geklappt hat.#pro #klee#klee

Beitrag von snoopster 21.02.06 - 13:27 Uhr

Ja, das kenn ich. Ich komm auch grad mal wieder vom Arzt. Ich dachte schon, dass ich heute vielleicht erfahr, ob ich schon schwanger bin. Schliesslich hat nämlich das Clomi angeschlagen und ich hatte nen Eisprung. Aber nein, ich muss noch warten, es ist noch zu früh. Und jetzt ist meine FÄ nächste Woche nicht da!!!
Da bin ich ja schon mal gespannt, wieviel Tests ich kaufen werde! Ich denk immer, ach, das war zu früh, also noch einer.
Und auf meinen NMT will ich mich eigentlich nicht mehr verlassen, der hat mich schon zu oft getäuscht!!

Hoffentlich können wir uns dann aber auch gemeinsam freuen!!!

Grüße
karin