Umstandsmode- Wo habt ihr sie gekauft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vampiermaus 21.02.06 - 10:12 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mal eine Frage. Ich wohne in der Steiermark in einem Dorf. Leider gibt es hier weit und breit kein Geschäft für Umstandsmode und ich habe bis jetzt keine Kataloge gesehen, wo was hübsches drinnen war (was auch nicht gleich um die EURO 70,-- kostet).
#schock
Wo habt ihr eure Klamotten gekauft? Ich bin jetzt 14+5 und der Bauch wächst und wächst. Bald passt mir nichts mehr und nackt möcht ich auch nicht herumlaufen ;-)

Ganz lieben Dank für eure Antworten!! #blume

#liebdrueck
vampiermaus + #ei 14+5

Beitrag von kleine_kampfmaus 21.02.06 - 10:16 Uhr

Hi Vampiermaus,

hab einen Teil der Klamotten gebraucht von einer Kollegin übernommen, davon rate ich aber jedem ab. Die waren zwar in Top-Zustand, haben aber bereits nach wenigen Wochen nicht mehr gepasst, so dass das Geld zum Fenster rausgeworfen war.

Du kommst doch sicher mal in eine etwas größere Stadt, da gibts überall solche Spezialgeschäfte (die sind aber auch etwas teurer) ansonsten H&M, C&A etc.

Kataloge: Babywalz, Babybutt, Neckermann (Spezialkatalog), Otto denk ich auch - schau halt mal im Internet. Die ersten beiden sind aber auch etwas teurer!

Hab mich am Anfang der SS mit den kompletten Klamotten eingedeckt, dann brauchte ich später nicht nochmal los!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (34. SSW)

Beitrag von steffni0 21.02.06 - 10:16 Uhr

Guten Morgen!

Guck mal bei www.babybutt.de Ich habe da jede Menge schöner Sachen gefunden, die auch nicht allzu teuer waren. Und bei H&M habe ich auch schon viele schöne Sachen gekauft. Allerdings musste ich dazu richtig in die Innenstadt fahren (Hamburg), da haben sie mehr Auswahl. Und bei C&A soll es auch schöne Sachen geben.

Lieben Gruß

Steffie

Beitrag von anyca 21.02.06 - 10:16 Uhr

Bislang: ebay, ebay, ebay!

Beitrag von ramona23 21.02.06 - 10:21 Uhr

Hallo
Ich habe meine Umstandsmode hauptsächlich bei C&A gekauft, das ist bei dir dann schlecht.
Schöne Auswahl gibt es bei Baby Walz, Baby Butt(aber relativ teuer)
Otto, Neckermann und Quelle haben spezielle Kataloge für werdende Mamas, da ist der Preis auch in Ordnung.
Oder schau doch mal bei EBay, wenn es dir nichts ausmacht, schon mal getragene Sachen zu nehmen.Dort bieten viele ihre Sachen an, und mehr Geld kannst du nicht sparen!!!;-)

Ramona &#baby 33SSw

Beitrag von darkness_diva 21.02.06 - 10:21 Uhr

Hallöchen,

also da ich vor der SS sehr schlank war und eigentlich auch noch bin #hicks
hab ich dann von ner Freundin normale Hosen angezogen (waren 2 nummern größer) dann die von meiner Mutter und meinem Mann und nun hab ich mir bei Quelle eine Latzumstandshose bestellt und ne Strechumstandshose,
komme für beide Hosen auf so 50€, klar ist das teuer für die paar Wochen wie man sie an hat, aber das soll ja nicht unser einziges Kind bleiben und somit leg ich die Sachen dann weg.
Und eine Latzhose und ne schwarze mit ausgestellten Bein, kommen eh nie aus der Mode, von daher kann man sowas beruhigt kaufen.
Oberteile, hab ich einfach im KiK nen paar nummern größer gekauft oder ich nehm auch welche von meinem Mann.

LG,Claudi 28.SSW

Beitrag von kruemelinchen 21.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo vampiermaus,

also ich hab mir einige Sachen bei Ebay ersteigert. Spart enorm viel Geld.

Versuchs doch einfach mal dort.

LG,
Tani, Celina-Cassandra(3)&Jamie-Luca(24.SSW)

Beitrag von nele0708 21.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo, war gestern bei BabyWalz und habe mir eine total schöne JEans für 34,90 gekauft. Die haben dort schöne Sachen, auch etwas günstiger, wenn man in Ruhe sucht. Über die Homepage kann man auch bestellen. H+M fand ich furchtbar, die haben bei uns (in BERLIN!) kaum vernünftige Sachen. Naja, und C&A ist Geschmackssache;-)

Beitrag von schmirk 21.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo!

Ich habe mir nur gaaanz wenige Sachen gekauft, weil ich dafür nicht so viel Geld ausgeben wollte. Das meiste habe ich bei H&M erstanden – Pullover und Shirts. Da ich aber diese Umstandshosen mit dem riesen Bündchen nicht mochte, habe ich mir z.B. eine Jeans in 3 Nummern größer von Replay gekauft, die extrem hüftig (also unterm Bauch) sitzt. Gut, die war etwas teurer, ist aber sehr bequem, sieht richtig gut aus und ich kann sie nach der SS noch prima bei eBay verkaufen. Für das ganze H&M-Zeugs bekommt man hinterher ja nix mehr.

Liebe Grüße: S. + Mina (34. SSW)

Beitrag von monne75 21.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo ich bin erst 11+3 und bei mir wächst langsam der Bauch aber ich gehe eher von einem Blähbauch aus #augen.

Ich habe mir bei e-bay bis lange hosen gekauft ansonsten gucke mal bei baby-walz die haben so toll sachen da und gar nicht so teuer

LG Yvonne mit Krümmelchen #baby

Beitrag von strawunzel 21.02.06 - 17:25 Uhr

Hallo!

Bei ebay kannst Du jede Menge Umstandsmode ersteigern.
Z.B. von H&M, Bellybutton usw.
Gebraucht viel günstiger als neu und trotzdem findest Du dort hübsche und noch sehr gut erhaltene Stücke.


LG,

Strawunzel