Tränendes Auge und Erkältung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wlexi 21.02.06 - 10:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine Tochter hat seit Donnerstag eine Erkältung. (Hatte sie angesteckt) Waren Am DO auch gleich beim Kinderarzt. Jetzt bekommt sie Mucosolvan Kindersaft und Nasentropfen. Es ist auch schon ein bisschen besser geworden.

Doch gestern hat ihr rechtes Auge etränt und heute morgen nach dem Aufstehen war da so richtig gelblich-schleimiger Augenschlaf am Auge.

Das Auge ist aber nicht gerötet und es war auch nicht zu geklebt.

Ansonsten geht es Lenya super. Sie lacht viel und ist bis auf den Husten und das Auge sehr gut drauf.

Was kann das mit dem Auge sein. Hängt das mit der Erkältung zusammen?

Soll ich sofort zum Kinderarzt?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

Liebe Grüße

Alex mit Lenya *1.11.2005

Beitrag von babybaer4 21.02.06 - 10:42 Uhr

Hallo Alex,

mein Sohn hatte das auch.Morgens war sein Auge völlig verklebt und er sah aus als hätte er einen Boxkampf,weil sein Auge angeschwollen war.Das ging dann nach 2 Stunden weg.
Ich dachte das es eine Bindehautendzündung ist und bin mit ihm zum Arzt.
Aber es war der Schleim vom Schnupfen der sich am Auge angesammelt hat und auch übers Auge ausgetreten ist.Ist nichts schlimmes.
Laß aber besser abkläten ,ob es viielleicht doch eine Bindehautendzündung ist.

Lg Sabine

Beitrag von charlysangel 21.02.06 - 10:53 Uhr

hallo alex,
meine tochter hat das auch ab und zu mal, auch jetzt bei der erkältung.
meine hebamme hat mir gesagt, daß es nichts schlimmes ist. solange das sekret gelblich ist, ist es ok. ist es aber grünlich, wie eiter, dann kann es eine bindehautentzündung sein und du solltest zum doc.
bis dahin hilf es, wenn du das auch mit abgekochtem wasser und einem wattebausch von außen nach innen mehrmals täglich sanft reinigst.
bei uns half das immer super und die sache ist meist nach 2 tagen ausgestanden!

lieben gruß

sonja & alexa jalena ( AJ )