wegen durchschlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sahnedanie 21.02.06 - 11:07 Uhr

ich mache bestimmt was falsch wegen durch schlafen
mein kleiner wird bald 10 monate und schlaft seit der gebord nicht durch ich stille noch früh dann nachmittag wenn er es will sonst still ich in der nacht er braucht das auch noch die milch
ich weiss nicht was ich noch machen soll
flasche möchte er nicht denn er trinkt seit er7,5 monate schon aus der tasse




sahnedanie und steven der gerade draussen schläft muss dann wieder rein holen bei uns ist es neblich und kalt ( 13.05.05)

Beitrag von lady_chainsaw 21.02.06 - 11:11 Uhr

Hallo Sahnedanie,

Du machst überhaupt nichts falsch - im Gegenteil, alles ist doch super-klasse #pro

Dein Kind braucht Deine Nähe - Du gibst sie ihm.
Dein Kind braucht Deine Brust - Du gibst sie ihm.

Was soll daran falsch sein? #gruebel

Nur, weil er noch nicht durchschläft? Quatsch - Durschlafen kommt, früher oder später. Die wenigsten Kinder schlafen in dem Alter durch!

Luna z.B. ist jetzt 2,5 Jahre alt und schläft jetzt seit etwas über einem Monat durch - vorher nie!!:-p

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von ayshe 21.02.06 - 11:21 Uhr

ich finde, du machst
alles RICHTIG!

manche schlafen früh durch, manche später.
meine tochter wollte auch nie flaschen, also keine,
sie stillt noch und schläft auch erst die ganze nacht durch (jedenfalls immer öfter), seit sie so ca. 17-18 monate alt ist.
jetzt zahnt sie, also nix mit durschlafen.


lg
ayshe


Beitrag von hope23 21.02.06 - 12:57 Uhr

Hallo!

Im Prinzip ist es richtig, dass du auf die Bedürfnisse deines Kleinen eingehst.

Du könntest seine Bedürfnisse aber auch am Tag stillen und evtl. auf die Nachtmahlzeiten verzichten.

Meine Kleine wurde bis vor einer Woche 4 x pro Nacht gestillt #schock. Meine Hebamme hat mir erklärt, dass die Maus tagsüber sooo beschäftigt ist, dass sie "keine Zeit" hat um genügend zu trinken. Deshalb holt sie sich die Ration nachts.

Zunächst haben wir versucht die Mahlzeiten hinauszuzögern. D. h. wenn sie nachts wacht geworden ist, habe ich nicht sofort gestillt, sondern möglichst lange gewartet.

Mittlerweile stille ich noch 2 x pro Nacht. Geweint hat sie noch nie! Ich habe ihr einfach immer wieder den Schnuller angeboten.

Es klappt und die Nächte werden endlich besser!

Alles Liebe!

hope