Yogi-Tee zur Wehenanregung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blubella 21.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich geb es nicht auf meinem kleinen etwas auf die Sprünge zu helfen ;-) Aber ich bin momentan nicht mehr so versteift darauf, also eher etwas ruhiger... (warum? keine Ahnung!)

Jetzt steht hier in "Die Hebammensprechstunde" von I. Stadelmann, dass man so ein Gewürzgetränk trinken kann. Da soll dann Zimt, Nelken, Ingwer und Verbenentee rein (soll einen Liter ergeben). Ich habe mir gestern in der Apotheke den Bio Yogi-Tee Cinnamon-Spice geholt. Da ist drin: Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken, schwarzer Pfeffer und noch Zimt- und Ingwerextrakt.

Was ist denn Verbenentee? Meint ihr, das könnte auch so helfen (also ohne den Verbenentee?). Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Zeugs gemacht?

Riechen tut er fantastisch! :-p

#danke für eure Antworten

LG, blu + Krümel (ET -6)