U5- Werte von gestern

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von antje... 21.02.06 - 11:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Maja und ich waren gestern beim KiA und haben die Ergebnisse der Messungen. Und die teilen wir euch jetzt mit:

Gewicht: 7340 Gramm Geburt: 3555gr.
Länge: 69 cm 53cm
KU: 41 cm 36cm

Sie ist also lang und leicht, aber noch einigermaßen normal. Ansonsten ist alles "pikobello". Wir sollen jetzt aber schon einen dritten Brei geben #schmoll Schade, die Flasche abends war immer soooo kuschelig. Naja, jetzt gibt´s mittags herzhaft, nachmittags Obst- Getreide und abends Milchbrei.

Hat vielleicht noch jemand ein schönes Rezept für Obst- Getreide- Brei? Ich meine nicht die vom "Chefkoch". Sondern was anderes. Hätte noch Hirseflocken da.

Grüße an alle, besonders Mamas und Babies vom August 2005, von Antje und #baby Maja 15.08.2005

Beitrag von moni1972hl 21.02.06 - 12:06 Uhr

Hi,

meine Tochter ist vom 26.07.2005.

Ich hoffe, ich bin trotzdem gegrüßt ;-)

Wir hatten Freitag U5.

72 cm (Geburt 52 cm)
8.820 Gramm (Geburt 3.180 Gramm)
Kopfumfang 43 cm (Geburt 34 cm)

Er hat sie sehr gelobt, alles perfekt sagt der Arzt.
Das freut einen als Mutter natürlich sehr! #freu

Ich füttere morgens eine Flasche, mittags Menu-Gläschen + Nachtisch (die 4er Packs von Bebivita, Hipp & Co.), nachmittags ein Obstgläschen und um 18 Uhr gibts einen Abendbrei (Gläschen, wenn wir unterwegs sind, ansonsten Milchbrei von Lasana), manchmal möchte sie gegen 20 Uhr noch ein Fläschchen. Kommt immer drauf an, ob sie müde ist oder nachmittags nicht viel geschlafen hat. Wenn ich merke, sie ist total kuschelbedürftig (oder ich ;-)), dann fällt auch mal der Abendbrei weg und es gibt die Flasche.

Der Arzt sagte, als ich erzählen wollte, was ich alles füttere, mit einem Lächeln, dass wir über die Ernährung eigentlich gar nicht sprechen brauchen, so wie Nina aussieht, mache ich alles richtig.

In den Abendmilchbrei rühre ich noch das Obst vom mittag oder nachmittags, FALLS was übrig geblieben ist.

Wenn meine große Tochter beim Einkaufen ein Brötchen bekommt, pule ich für die Kleine auch schon mal das Weiche innen heraus und gebe es ihr in kleinen Stücken, ebenso auch mal Toastbrot zu hause.

Rezepte habe ich nicht auf Lager, wohl aber hier mal einen Link gelesen: www.kinderrezept.de

Kannst ja mal schauen.

Alles Gute für Euch!

LG Moni mit Kati *19.01.1999 und Nina *26.07.2005




Beitrag von rottiwauwau 21.02.06 - 12:53 Uhr

Hallo,

mein Kleine kam am 07.07. auf die Welt und seitdem ist alles anders ;-)#huepf

Wir hatten Anfang Februar die U5, also mit knapp 7 Monaten.

Ihre Daten:

Gewicht: 6580 / 3570
Größe: 69 / 51
KU: 36 / 42,5

Ich habe also nich ein leichteres Leichtgewicht als Du. Ich frag mich, wo sie das her hat #kratz#gruebel#kratz, also von mir nicht :-p .

Bis auf die Mittagsmahlzeit wird sie noch voll gestillt.

#liebe Grüße

Jana + #sonnenschein 07.07.05

Beitrag von fee32 21.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo,
wir hatten letzte Woche U5!
Leo´s Maße:

Gewicht: 7700g (3850g)
Größe: 70,5cm (54cm)

Wir haben vor zwei Wochen mit der Beikost begonnen, aber es scheint ihm nicht zu schmecken!#augen
Na ja, werde weiterhin probieren, irgendwann klappts schon.:-)

LG Sonja+Leo (07.08.05)#liebe

Beitrag von estrellademar 21.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo,

ich war gestern mit Max (*13.09.05) bei der U5 und es kam heraus, dass er 70 cm groß und 9700 g schwer ist (Geburt: 54 cm und 4300 g).
Als ich meine Sorge wegen des Gewichts äußerte, meinte der Arzt nur, er sei ja immer schon groß und schwer gewesen und er entwickle sich dementsprechend völlig normal.
Bis jetzt bekommt er mittags Gemüsebrei und sonst nur seine Milchflaschen.
Der Arzt war auch sehr zufrieden mit ihm und meinte, für sein Gewicht sei er ziemlich beweglich. Er dreht sich seit zehn Tagen vom Rücken auf den Bauch und vom Bauch auf den Rücken.

Lg,

Tina