Wo gibts schöne Kinderschuhe? Elefanten? Online-Bestellung möglich? Und nicht so teuer....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dotima 21.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich bin schon eifrig am schauen nach schönen Kinderschuhe für den Frühling, aber irgendwie werde ich nicht wirklich fündig. Entweder, sie sind zu teuer, ich sehe nämlich nicht ein, über 50 Euro für ein paar Halbschuhe zu bezahlen oder aber die Auswahl ist mager.

Ich wohne in München, eigentlich müsste man meinen, dort findet man schöne Schuhe. Ich habe jetzt alle Läden durchgeforstet: Deichmann, Tretter, Salamander, Roland etc. - aber ich habe keine gefunden, die mir gefallen.

Auf der Elefanten-Seite gefallen mir welche - aber wo kriege ich die? Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich online Elefanten-Schuhe bestellen kann oder andere? Die geben zwar an, die würde es bei Deichmann geben, aber dort gibts grad 1 oder 2 Paare.

Preisrahmen: 30-50 Euro, Grösse 26.

P.S. Selbst bei Ebay finde ich nix gescheites

Danke für jeden Tipp #danke

Grüsse, Tina

Beitrag von wencke78 21.02.06 - 12:09 Uhr

Elefanten wurde von Deichmann aufgekauft. du bekommst die Schuhe angeblich auch in Elefanten Qualität jetzt dort.
Bei Deichmann gibts auch sog Bärchenschuhe, auch nicht schlecht.

Ansonsten sind die Bama- Schuhe von Reno auch sehr bequem.

Online würde ich keine KInderschuhe ebstellen.
Im Geschäft (auch bei Deichmann und Co) werden die Füße genau vermessen- nach Länge und Breite.

Beitrag von dotima 21.02.06 - 14:25 Uhr

Hallo!

Warum macht Ihr mich an? Weil ich nicht einsehe, soviel Geld für Kinderschuhe auszugeben? Ich fallt doch auf den ganzen Konsumterror rein!

Meint Ihr etwa, nur weil die Schuhe "Ricosta" heißen und ein heiden Geld kosten, sind sie besser für die Füsse Eurer Kinder? Ihr kauft den Namen, aber nicht unbedingt auch gute Qualität.

Ich kaufe gerne und auch teilweise gute und nicht günstige Kleider und Schuhe für meine Tochter ein - und ich bin die letzte, die dort sparen würde.

Aber die Schuhe bei Deichmann z.Bsp. sind vom Tüv geprüft und sind vielleicht sogar besser als irgendwelche hochwertigen Markenschuhe!

Ich habe nur gefragt, ob ihr Adressen wißt,wo man gute und nicht so teure Schuhe bekommt und ihr macht mich gleich an, dass meine Tochter mir das nicht wert wäre.

Wo sind wir denn?

Beitrag von wencke78 21.02.06 - 18:03 Uhr

Ich habe dich nicht angemacht!!!

Ich habe geschrieben, dass die Schuhe bei Deichmann und Reno absolut ok sind- die hole ich doch auch für meine Tochter.

Ich habe mich nur gegen den INternetkauf ausgesprochen, weil man da nicht richtig anprobieren kann.

Beitrag von dotima 21.02.06 - 20:53 Uhr

Entschuldige bitte, ich habe nicht Dich gemeint, sondern die anderen Antworten auf meinen Beitrag - hab´s nur irgendwie falsch eingestellt.#schwitz

Deine Meinung fand ich o.k.. - sorry nochmals!

Gruss, Tina

Beitrag von shiva1802 21.02.06 - 13:34 Uhr

Ein guter Schuh kostet nunmal sein Geld;-)
Das wäre das letzte woran ich sparen würde und online bestellen käme für mich schonmal gar nicht in Frage.
Denn nicht jeder Schuh paßt und als Leihe hat man einfach nicht das Auge dafür.

Ich gehe immer in ein Fachgeschäft.
Luca trägt nur Ricosta.
Billigschuhe gibts hier für niemanden.

Beitrag von 3blade3 21.02.06 - 13:42 Uhr

Hallo. Also ich spare auch gerne, wo ich kann und wo es ok ist. ABER bei Schuhen für mein Kind auf keinen Fall. Gut sitzende und passende Kinderschuhe kosten nunmahl leider Geld#kratz oder willste später hohe Kosten für Einlagen etc. haben? Ich persönlich ziehe auch ein gutes Kinderschuhgeschäft, wo genau vermessen wird und gut beraten wird, immer den Geschäften wie Deichmann & Co. vor. Die Hauptschuhe unseres Sohnes sind aus dem Fachgeschäft, die anderen für Kiga oder Spielplatz hol ich auch mal bei Deichmann. Also spar lieber nicht am falschen Ende zum Wohle der Füße deines Kindes. LG

Beitrag von barbara77 21.02.06 - 18:20 Uhr

Hallo!

Ich würde ehrlich gesagt auch keine Schuhe online kaufen, weil die unterschiedlichen Marken - ob nun günstig oder teuer - einfach sehr verschieden ausfallen und man daher nicht 100% wissen kann welche Größe man braucht. Daher ist Anprobe, selbst wenn man Schuhe von Aldi oder Lidl kauft (was ich auch gern und ohne schlechtes Gewissen tue), unbedingt nötig!

Elefanten gibt es nur noch bei Deichmann, die haben den Namen gekauft und produzieren jetzt unter diesem namen im Ausland, wenn es also in den Fillialen nicht das gibt was Du suchst, dann hast Du keine andere Möglichkeit.
Die Renolino oder Bama von Reno mag ich persönlich gern, die haben aber im Moment noch wenig neue Kollektion, vielleicht solltest Du da noch 1-2 Wochen warten.
Ricosta SIND tolle Schuhe, haben aber eben ihren Preis, und wenn DU nicht bereit bist den zu zahlen... okay! Ich kaufe für meine Kinder immer 1 Paar richtig gute Schuhe (das sind meist Ricosta oder so), ein Paar gute Schuhe (Reno oder Bama oder sowas) und dann halt das was man zum "Runterrutschen" im Bobby-Car-Alter eben so braucht bei Aldi und Co, aber die haben sie dann nicht für lange Fußmärsche an, sondern zum Spielen im Garten und Matsch.
Haltet mich für bekloppt, aber meine Kinder haben mehr Auswahl an Schuhen als ich, mindestens 4 Paar/Kind, ich selber habe nur 2 Paar im Gebrauch #;-)!

Viele Grüße
Barbara

Beitrag von ravegirl2 21.02.06 - 19:08 Uhr

Hallo Tina,
abraten möchte ich Dir auch vom Onlinekauf, da viele Schuhe so unterschiedlich ausfallen. Ich habe mir dazu extra ein Messgerät gekauft womit ich die Schuhe - auch im Schuhgeschäft - von innen ausmesse.

30 - 50 Euro Verfügungsrahmen finde ich schon ganz ordentlich, wenn es keine Naturino sein sollen. Hier bei uns gibt es mind. 2 Outletgeschäfte, die Markenschuhe zum reduzierten Preis verkaufen. Vielleicht findest Du auch in der Münchener Umgebung ein ähnliches Geschäft, hier bei uns bekommst für den Preis prima Schuhe.

Außerdem finde ich sollte man nicht immer auf den Markennamen achten, denn auch unter den Marken gibt es Schuhe, die ich nicht für empfehlenswert halte. Ich schaue mir den Schuh - egal ob Markenschuh oder Deichmann - immer an und entscheide dann welchen ich nehme. Auch Turnschuhe sind oftmals besser als ihr Ruf.

Kriterien nach denen entschieden werden sollte sind meiner Meinung nach folgende:

1. Möchte ich einen Lederschuh oder nehme ich auch einen Schuh mit Synthetikverarbeitung.
2. Woraus soll das Innenmaterial bestehen. Synthetikmaterial kann zu schwitzigen Füßen führen.
3. Wie dick und biegsam ist die Sohle.
4. Ist der Schuh eher klobig und behindert den Fuß beim laufen?

Liebe Grüße,
Kathi + Cosmo Joel, fast 3 Jahre, der schon so ziemlich alle Marken- und No-Name-Produkte durch hat...

Beitrag von balkangirl 22.02.06 - 22:32 Uhr

Hallo Tina,

weiss nicht ob es bei Dir in der Nähe einen Siemes Schuh-Center gibt.

http://www.siemesschuhcenter.de/index2.asp?m0=2&m1=0&cont_id=102&layout=7

Ich kaufe für unseren Sohn ofters Markenschuhe dort.


LG Milka