ab wann mit gläsenkost anfangen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 25.02.1976 21.02.06 - 11:48 Uhr

hallo,

meine tochter ist am samstag 4 monate alt geworden ab wann kann ich mit den glässchen angfangen. das steht ja immer nach dem 4 monat und mit welcher beikost kann man da anfangen?

Gruß
elfie

Beitrag von mbs2306 21.02.06 - 12:03 Uhr

Hallo Elfie,

Du mußt noch 4 Wochen warten, erst im 5. Monat ist nach dem 4. Monat #kratz.

Komisch: alle weiteren Alters-Stufen lauten: ab dem ...Monat ?!


Birgit

Beitrag von melli1984 21.02.06 - 12:08 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist am 01.09.2005 geboren und ich habe am 01.02.2006 mit Gläschen angefangen.
Jeder sagt was anderes mit was man anfangen soll. Ich habe mit Frühkarotten agefangen und meiner Maus ist es gut bekommen.

LG Melli + #baby Antonia 5 Monate alt

Beitrag von nathalie1981 21.02.06 - 12:56 Uhr

Hi Elfie!

Muss mal grad der Birgit widersprechen... *g* Wenn deine Tochter am Samstag vier Monate alt geworden ist, dann heißt es für mich, dass sie bereits vier Monate alt ist. Wann ist sie denn zur Welt gekommen? Mitte Oktober?

Dann könntest du ihr also schon theoretisch Gläschen nach dem 4. Monat geben, letztendlich musst aber selbst entscheiden, ob sie schon soweit ist.

Meiner ist vom 8.10. und ist bisher mit der Milch voll zufrieden... ;-)

Nathalie & Lukas

Beitrag von hase2102 21.02.06 - 13:15 Uhr

Hallo!

Als Lea genau 4 Monate alt war, habe ich angefangen ihr vor den Fläschchen etwas Frühkarotten zu geben. Habe mit 2 Teelöffeln angefangen und das 1 Woche so beibehalten. Dann habe ich die Menge täglich gesteigert und sie hat es gut vertragen. Nach ca. 4-5 Wochen gab es dann Mittags nur Frühkarotten und dann habe ich sie wieder allmählich an Frühkarotten mit Kartoffeln gewöhnt. Habe auch immer nur einen Teelöffel davon zu den normalen Frühkarotten gegeben und die Menge täglich gesteigert. Wiederrum nach ca. 4 Wochen hat sie auch das problemlos gegessen und dann habe ich ihr auch andere 4 Monatsgläschen gegeben. Mit gut 10 Monaten hat Lea dann schon das gegessen, was wir auch auf dem Teller hatten. Sie hatte ja auch schon genug Zähne.
Wenn du Fragen zur Umstellung hast kannst du mich gern über meine VK anschreiben.
Ich helfe dir gerne mit Tipps aus.

LG, Katja mit Lea (28.12.04)