ich bin so ungeduldig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liz 21.02.06 - 12:25 Uhr

hallo ihr lieben!

ach ich weiß auch nicht. ich bin sowas von ungeduldig. meine schwester hat am 31.10.05 ihr baby bekommen. meine schwägerin am 3.12.05 ihren jungen. eine bekannte hat am WE entbunden. und ich wünschte mir, dass es schon august ist und ich mein kleines auch endlich knuddeln kann. aber nein. es ist februar. ich hock zuhause und warte. ich kann es ja noch nicht mal spüren. das einzige was mir das warten versüßt ist das letzte bildchen und der immer runder werdende bauch.

gehts noch jemandem so? wie habt ihr andern, die schon weiter sind, das ausgehalten?

danke fürs lesen und liebe grüße
liz & mäuschen (14+0)

Beitrag von medeja 21.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo Liz!

Das kenne ich nur zu gut das warten auf das Kleine. Mir kann es auch nicht schnell genug gehen, aber man soll die Schwangerschaft ja genießen. Habe am 18.08. Entbindungstermin! Die Kleinen wachsen so schnell und die Zeit werden wir auch noch überstehen!
Also abwarten und Tee trinken mehr können wir eh nicht machen.

LG Medeja 14+3

Beitrag von liz 21.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo!

Ich genieße ja auch. Aber andererseits werd ich ganz ungeduldig. Hab nur 4 Tage nach dir meinen ET. Ach ja. Irgendwie wünschte ich, mir gings wie meiner Schwägerin. Die wusste nix von der Schwangerschaft. Bei einer Kontrolle dann meinte der FA plötzlich "Herzlichen Glückwunsch". Da war sie schon in der 20. Woche. Und dann kam der Kleine auch noch 3 Wochen zu früh. Die brauchte echt net lang warten. *gg*

Naja. Andererseits bekomme ich so von Anfang an mit wie mein Kleines wächst und größer wird. Aber es ist schon eine echte Geduldsprobe.

Liebe Grüße
Liz

Beitrag von medeja 21.02.06 - 12:57 Uhr

Hallo liz!

Wir werden das schon gut überstehen! Und recht hast du wir bekommen alles von Anfang an mit, ist auch was schönes! Also Kopf hoch:-D
Hast du denn schon ein kleines Bäuchlein? Hab noch nicht viel zugenommen vielleicht 1 Kilo aber viel sieht man noch nicht bei mir. Freu mich so auf die Kugelzeit
:-D
Wo entbindest du denn? Komme aus Soest.

LG Medeja 14+3

Beitrag von liz 21.02.06 - 13:28 Uhr

Hey!

Ja, ich hatte schon früh ein bäuchlein. Mittlerweile kann mans auch deutlich sehen. *gg* Liegt wohl daran dass ich vorher nur 41 kg hatte. Hab bisher auch nur 1 kg zugenommen. Wird aber wohl eh noch mehr.

Ich werde in Linz entbinden. (Hoffe ich zumindest *gg*) Meine kleine Schwester hat heuer nämlich ihren 10. Geb. Und mein ET ist genau ihr Geb Datum. Ich will trotzdem versuchen nach Kärnten zu fahren und mit ihr zu feiern. Nachdem ich ihr das versprochen hab möcht ich es auch halten. Naja. sind aber doch 3 Stunden Autofahrt.

Lg Liz

Beitrag von medeja 21.02.06 - 13:43 Uhr

Hey!

Lassen wir uns mal überraschen wie wir in ein paar Wochen aussehen!
Müssen unbedingt in Kontakt bleiben, wenn du möchtest, liegen ja fast gleich mit dem ET! Finde es total wichtig sich auszutauschen über die schöne áber auch anstrengende Zeit.:-)

Lg Medeja

Beitrag von loli1505 21.02.06 - 12:34 Uhr

Hi Liz, na da haben wir aber noch ein bißchen #liebdrueck, bin auch eine August Mami. Die Zeit wird schon irgendwie rum gehen. Kopf hoch, bald wird´s Frühling, dann kann man wieder mehr raus und unternehmen und dann geht bestimmt auch die Zeit gaaaaaanz schnell vorbei #bla, weiß, das hilft dir nicht wirklich ;-) fühl dich gegrüßt und gedrückt loli 15.SSW

Beitrag von sunny_harz 21.02.06 - 12:43 Uhr

Ohhhh, du sprichst mir aus der Seele...

Bin jetzt auch 14+3 und wünschte, es wäre schon etwas später. Meinetwegen könnte schon Juni sein. Dann ist es Sommer, der ET in absehbarer Nähe, der Urlaub steht an und bald danach der Muschu...:-D

Spüren tu ich auch noch nix und der Bauch sieht eher fett als schwanger aus...
Und hier im Büro ist es eh alles Mist... Dafür konnte ich heute das Minibärchen boxen sehen...das entschädigt für alles !!! #huepf

Liebe Grüße, Sunny

Beitrag von sonne1973 21.02.06 - 12:46 Uhr

Hi Liz,

ich war auch schon immer eine ungeduldige Mami....am liebsten wäre mir gewesen, der FA hätte meine SS bestätigt und zwei Monate später wäre das Kleine schon da ;-) Aber es dauert halt nun mal 40 Wochen...und so schwanke ich inzwischen zwischen Vorfreude und Ungeduld aber auch dem Geniessen der #schwangerschaft. Denn schwanger zu sein ist so unglaublich schön...mitzubekommen, wie ein kleines Wesen in Dir wächst und wie es sich durch Boxen und Stampfen mitteilt...einfach unglaublich #huepf#huepf

Und die Zeit vergeht dann auf einmal wie im Flug....jetzt denke ich schon wieder voraus und darüber nach, wie das wohl alles werden wird...die Geburt, das Kleine zu Hause etc. #freu

Versuch einfach, die Zeit zu geniessen...wirst sehen, wenn sich das Kleine mal bemerkbar macht, dann ist auch die Ungeduld nicht mehr ganz so groß und schwupp die wupp ist es August! #freu#freu

Ganz liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 25. ssw

Beitrag von tekelek 21.02.06 - 12:51 Uhr

Hallo Liz !
Ich kenne das noch von der ersten Schwangerschaft ...
Jetzt bin ich zum zweiten Mal schwanger (ein paar Tage nach Dir) und freue mich eher, daß ich noch keinen Bauch habe und noch den ganzen Sommer geniessen kann.
Mit Kind kommst Du kaum mehr zu was, das Leben verändert sich total, geniess lieber die letzten Monate zu zweit ;-)
Außerdem wird die Wartezeit spätestens dann leichter zu ertragen, wenn sich das Kind spürbar bewegt - das ist wirklich schön :-)
Liebe Grüße und alles Gute,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

P.s.: Am schlimmsten ist übrigens die Ungeduld dann in den letzten 3 Wochen - die ziehen sich wie Kaugummi :-p