Lachs mit Spinat? Brauche Rat!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von naomi78 21.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo,

ich würde morgen gerne Lachs auf Spinat machen.
Also, ich dachte mir, das ich den Spinat (aufgetaut) in eine Auflaufform lege und dann den gefrorenen Lachs darauflege und das ganze im Backofen backe.

Muss ich dann noch irgendeine Soße darauf machen?
Oder Sahne?

Hat jemand eine Idee?

Danke, im vorraus!

Naomi78

Beitrag von turmalin 21.02.06 - 15:21 Uhr

hallo,
es gibt von maggi oder knorr ein fix-produkt (tüte) "lachsgratin". das machst du so, wie du gesagt hast, rührst das fertigprodukt in sahne ein und gibst es über den lachs. dann kommt es in den ofen. schmeckt lecker mit reis.

turmalin

Beitrag von naomi78 21.02.06 - 16:16 Uhr

Hallo,

sorry, aber ich stehe gar nicht auf Maggi Fix und co.
Würde es gerne ohne zubereiten, vor allem weil unser kleiner Sohn mitisst.

Trotzdem danke!

Naomi78

Beitrag von cybergirl1977 21.02.06 - 17:46 Uhr

Hallo,

schau doch mal auf

www.chefkoch.de

dort gibt es verschiedene Varianten.
Dort findest du bestimmt das Richtige.

Guten Appetit

und einen schönen Abend

Liebe Grüsse

Susi

Beitrag von cw1971 22.02.06 - 14:18 Uhr

Hallo Naomi,

wahrscheinlich bin ich zu spät, aber egal:

Du musst den aufgetauten Spinat auf jeden Fall gut ausdrücken, damit das ganze Wasser rausgeht. Dann in die Form geben, etwas gehackte Zwiebeln und nach GEschmack Knoblauch draufstreuen mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den (aufgetauten) Lachs gut abtrocknen und mit Zitronensaft oder weissem Balsamico einpinseln und drauflegen.

Einen Becher Sahne mit etwas Senf, Salz und Pfeffer würzen einen Esslöffel geriebenen Parmesan einrühren und über den Fisch geben.

Im Backofen (Umluft) bei 180°C 10 Min. backen und anschliessend bei 160°C 10-15 Min. garen lassen.

Ich mache immer gerne die Variante:

Lachs würfeln und säuern mit Spinat vermengen, mit Salz, Knobi, Zwiebeln, Pfeffer und Muskat würzen und alles in Blätterteig einrollen. Bei 180°C 20 Min. backen.

LG
Claudia