zum Thema 7kg Baby!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mami0605 21.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo,

hier ist ein Text:

"Über 7 Kilo
Gigantisches Baby

In Brasilien ist ein Riesenbaby mit einem Gewicht von 7,57 Kilogramm zur Welt gekommen. Die ungewöhnliche Geburt wurde nach Medienberichten am Dienstag in einem Krankenhaus der Provinzhauptstadt Salvador im Nordosten des Landes registriert.

Obwohl der Junge von der Mutter den Namen Ademilton bekommen habe, werde er von Angestellten und Patienten der Anstalt nur "Gig" (Abkürzung für Gigante, Gigant) gerufen, berichtete die Regionalzeitung "Correio da Bahia".

"Der Arm des Babys war so groß wie das Beinchen eines Dreijährigen", sagte eine Hebamme. Der 38-jährigen Mutter Francisca und dem mit Kaiserschnitt geborenen Jungen, der an Hypoglykämie (Blutzuckermangel) leide, gehe es den Umständen entsprechend gut.

"Da die Mutter Diabetikerin ist, hat der Körper des Babys nicht genügend Zucker produziert", erklärte eine Ärztin in Salvador. Hohe Insulinwerte regten die Ausschüttung des Wachstumshormons an, weshalb die Kinder unter anderem bei schlecht eingestellten Blutzuckerwerten so riesig würden. Mutter Francisca habe vor acht Jahren ein fünf Kilogramm schweres Kind geboren, das heute kerngesund sei. "


http://n-tv.de/302024.html


Ich finde es wahnsinnig wie groß, das Baby war.

Liebe Grüße Claudia & #baby Leon *06.06.05

Beitrag von claudichma 21.02.06 - 13:38 Uhr

Hallo Namensvetterin,

na, wenn ich das jetzt lese:

"Der Arm des Babys war so groß wie das Beinchen eines Dreijährigen"

das hört sich aber nicht an, als wäre das Kind bloß 56 cm lang gewesen, wie unten in dem Beitrag gesagt wurde. Dann war wohl eher allein der Arm schon 56 cm lang!

Ich find's grauselig, die Vorstellung, man hätte so ein riesiges Monsterbaby bekommen - nicht nur wegen der Geburt, auch so! Ich mag doch gerade das Kleine an den Neugeborenen so gern, die kleinen Fingerchen, und Zehen wie kleine rosa Perlen - bei so einem Brocken gehen einem doch alle Kindchenschema-Signale flöten, oder?! #schock

Liebe Grüße
Claudia mit Ben *28.12.05

Beitrag von kirschcola 21.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo Claudia,

ja so ein Blödsinn! Meine Maus ist jetzt 3 Monate alt und auch knapp 7 kg. Trotzdem ist sie noch klein und sieht aus wie ein Baby!
Hättest du denn dein Baby zurückgegeben, nur weil es gößer als andere Neugeborenen ist? Also so ein Quatsch.
Ich denke mal nicht, daß die Mutter beabsichtigt hat so ein großes, bzw. schweres Kind zu kriegen!
Und von wegen Monsterbaby, also vielleicht solltest du dich mit solchen idiotischen Aussagen etwas zurückhalten.

kirschcola

Beitrag von claudichma 21.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo Kirschcola,

natürlich sind 7 Kilo schwere Babys noch immer klein und süß.

Das mit dem "Monsterbaby" bezog sich auch mehr auf diese Aussage, von wegen der Arm sei so lang wie das Bein eines Dreijährigen (was ich mir bei 7 Kilo wiederum nicht so richtig vorstellen kann, ein Dreijähriger wiegt schließlich einiges mehr als 7 Kilo, das Neugeborene wird also wohl kaum größer sein können als ein Dreijähriger) - gut, der Ausdruck ist vielleicht dumm gewählt, er ging mir leicht von den Lippen, weil mein Cousin das immer als Spitznamen hatte. ;-)

Nichts für ungut!

Claudia

Beitrag von kleineute1975 21.02.06 - 13:41 Uhr

Hi

ist zwar wirklich krass aber mein Gott hier in der Umgebung hat nee Frau ein 6 kg Kind auf natürlichem Weg ohne Riss und Schnitt bekommen KU war glaub ich bei 40...und es passt auch ich glaube man macht sich zu viele Gedanken und solange alles gesund ist...ist doch alles okay...

LGUte mit Jonas 23.07

Beitrag von ratpanat75 21.02.06 - 15:23 Uhr

Hallo,
in Madrid ist diese Woche auch ein Mädchen mit 7,010 kg geboren#schock, die Mutter hatte auch Schwangerschaftsdiabetes und ihr erstes Kind wog auch 5 kg.
Bin froh, dass meine beiden nur 3,985 bzw. 4,240 kg gewogen haben!

lg

Beitrag von mami0605 21.02.06 - 15:53 Uhr

Ich bin auch froh, dass meiner nur 3510gr. hatte. weil die geburt war auch net so einfach (siehe VK). anscheinend liegt es ja wirklich an der diabetes.